"Bastelstunde Folge1" (MB-Exotenforum)

1CEupon/8 @, Montag, 05.10.2020, 22:15 (vor 215 Tagen)

Servus.
Hier soll´s doch User geben, welche sich an diversen Einbauten erfreuen.
Ich habe beim Durchforsten meines Archivs eine Idee wiedergefunden, welche schon seit Jahren im Keller einstaubt.
Habe ich für meine Limo gemacht. Noch nicht fertig. Basis ist die hintere Mittelarmlehne.
Vielleicht brauchbar als Anregung für Jemand, welcher nicht unbedingt einen Konzertsaal-Sound im Auto braucht und/aber wegen den Elektro-Sitzen keinen Platz für einen kleinen Sub zur minimalistischen Klangverbesserung dort drunter hat.
"Versteckter Sub":
[image]
[image]
[image]

Gruß, Egi

"Bastelstunde Folge1"

bornit201 @, Mittwoch, 07.10.2020, 06:00 (vor 214 Tagen) @ 1CEupon/8

Saubere Arbeit. Hast Du schon mal ausprobiert wie es sich anhört?

--
bornit201

"Bastelstunde Folge1"

1CEupon/8 @, Donnerstag, 08.10.2020, 18:20 (vor 212 Tagen) @ bornit201
bearbeitet von 1CEupon/8, Donnerstag, 08.10.2020, 18:24

Servus.
Zum Testen bin ich noch nicht gekommen.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch noch gar keine Limo.
Mir fiel nur die Kontur der hinteren MAL (vom Schrott geholt) ins Auge und habe dann einfach mal mit dem Sub verglichen.
Hat gepasst.
Den gleichen Sub hatte ich zu dem Zeitpunkt schon unterm Beifahrersitz vom Kombi und war zufrieden.
Wobei beim Kombi (fast) JEDE Audio-Veränderung eine Audio-Verbesserung darstellt.
Die hinteren LS in den Türen? Da singt man lieber selbst. Da hört man mehr.
Ist natürlich nix für Audio-Freaks. (Der Sub, nicht das Singen.)
Hebt das Klangniveau aber wenigstens ein bisschen.
Wobei ich zusätzlich an die Rückenlehne anstatt des Doppel-Rollos ein Audiosystem eines Peugeot206 dran gehängt habe.
Hier original im Peugeot. (Montage-Bilder vom Kombi habe ich noch keine.)
[image]

Eine BOSE-Basssbox für´s Reserverad harrt auch noch des Einbaus (optional).
Ist aber alles noch nicht im Endstadium.
Wenn´s mal soweit ist berichte ich.
Kurzer Abdrift (eigentlich "Bastelstunde Folge2").
Eine Rentner-Hutablage (mit Sound) für den Kombi hielt ich auch mal für unabdingbar. :-D
[image]

Momentan versuche ich gerade einen (ausziehbaren) Getränkehalter in die vordere Standard-MAL hinein zu pfriemeln. Sieht bis jetzt vielversprechend aus.

Falls ich mit dem "Gemurkse" jemanden nerven sollte, bitte melden.
Gruß, Egi

Ich hab's gefunden!

1CEupon/8 @, Mittwoch, 18.11.2020, 00:28 (vor 172 Tagen) @ 1CEupon/8

'n Abend.
Bin gerade beim Durchforsten und auf das Bild mit dem JBL-System gestoßen.
Den Winkel der Aufhängung muss ich noch korrigieren.
Der (original zugehörige) Verstärker hängt mittig an der Unterseite.
Die Sterne habe ich aus Nussbaum selbst gefertigt.
Gruß, Egi
[image]

"Bastelstunde Folge1"-Ergänzung

1CEupon/8 @, Mittwoch, 18.11.2020, 14:20 (vor 171 Tagen) @ 1CEupon/8

Ebenfalls gefunden, eine Funktions-Erweiterung der Sub-MAL:

Auf den Bildern sieht man auf der Rückseite des Subwoofers zum einen eine gestrippte, hintere MAL eines Volvos (mit Klappdeckel).
Das andere (alternative) Teil ist eine zerrupfte, hintere MAL eines W203 Kombis.
Die könnte ohne viel "Schnitzerei" passen.
Bei der vom Volvo muss ich noch deren Platzbedarf, bzw. deren Abstand zur hinteren Rückwand (wenn eingebaut) prüfen und sie gegebenenfalls abändern.
Dazu werden die nach der originalen Kontur angefertigten Seitenteile (s.o.) aufgeschraubt und kontrolliert, wo noch Änderungsbedarf herrscht.
Man muss natürlich entsprechend aufpolstern und einen passenden Bezug ändern/schneidern.
Der Sub rumpelt bei geklappter MAL dann zwar nach unten (gedämpft) in die Sitzbank, aber die Fondpassagiere sollen ja auch noch (mit Getränken und USB-Versorgung) kommunizieren können.

Gruß, Egi

[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de