Tja ja das mit dem \"überschaubaren finanziellen Aufwand\" (MB-Exotenforum)

sobisch, Samstag, 29.09.2007, 13:16 (vor 5046 Tagen) @ whitestar

» ... ich habe mit der Firma Väth gesprochen. Die könnten einen M103
» überholen und auf 3.2 umbauen.
»
» Lieber wäre mir ein originaler AMG 3.2 Motor. Falls einer von euch eine
» Idee hat, wo ich einen herbekommen kann, würde ich mich sehr über eine
» Nachricht freuen.
»
» Grüße
»
» Thomas

hm... warum wäre dir ein Originaler lieber? Der Motor den du nun Umbauen lassen würdest, hätte ja danach wirklich 0km. Ein nagelneuer Motor. Das ist doch immer DEUTLICH besser, als einen alten Motor, wo die km nicht mehr nachvollziehbar sind und wo man vor allem nie weiss, wie der / die Vorbesitzer den Motor behandelt haben...

Ich selbst habe übrigens auch einen Väth Motor in meinem 124er Tee. Allerdings ein M104, mit 3.5 Liter und 285 Pferdchen. Ich bin absolut zufrieden mit dem Motor (übrigens in einer 100% Serienoptik Karosserie ohne Typenbezeichnung). Ich kann Väth also nur empfehlen. Michel (3litercoupe, der 124er Guru) sagt sogar, das Ding geht besser als jeder 400er / 420er (also die kleinen V8) im 124er. Gut, vielleicht weil der Kombi eine kürzere Übersetzung hat oder so etwas, aber hatte mich schon sehr gewundert / gefreut.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de