Chris Hahn NDR Doku (MB-Exotenforum)

ChiliDasSchaf @, Donnerstag, 11.03.2021, 19:56 (vor 63 Tagen) @ rollingdeep

Hallo zusammen!


Ich muss zugeben,dass mir der Chris Hahn fast schon ein wenig leid tut. Er war zu seinen Hochzeiten in den 80ern ganz unbestritten ein Pionier und er hat ganz sicher nicht umsonst 100 Mitarbeiter gehabt.

Leider ist alles im Leben eine Momentaufnahme und so kam mit der Zeit der tiefe Fall.
Jetzt hat er eine Hinterhof-Schrauberbude und muss Brot und Butterautos über den Tüv bringen und an die großen Zeiten von SGS erinnert eigentlich nur noch das scheinbar schief montierte Schild und alte Freundschaften.

Seine syrischen Mitarbeiter mögen sicher gute Improvisateure sein, aber ganz sicher ist auch,dass sie nicht den alten Mythos von SGS verkörpern können. Alles wirkt ein wenig zu sehr gefrickelt und unprofessionell (und damit meine ich nicht die fehlenden Masken )

Ein wirklich feiner Kerl, der am Ende seiner Schaffenszeit mehr Ruhm verdient gehabt hätte.

Sic transit gloria mundi...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de