Maybach Coupe / Cabrio?? (MB-Exotenforum)

einszweivier @, Freitag, 12.10.2007, 11:52 (vor 5093 Tagen)

Hallo zusammen,

was ist eigentlich mit Maybach los? Da sollte doch mal ein Cabrio oder Coupe nachkommen.
Während Rolls immer mehr Autos verkauft und weitere Derivate bringt, dümpelt Maybach so vor sich hin. Was ist da los??

Gruß und schönes WE
einszweivier

Avatar

Maybach Coupe / Cabrio??

spookie ⌂ @, Ostfildern, Freitag, 12.10.2007, 18:45 (vor 5093 Tagen) @ einszweivier

Maybach Cabrio sollte doch eigentlich kommen, nichts genaues weiss man nicht. In den USA haben sie mehrere Stationen geschlossen weil sie zu wenig abwerfen, ob die sich da reinstürzen...

--
www.mbgalerie.org // www.autogalerie.org // www.spookies-w202.de

Maybach Coupe / Cabrio??

Don @, Freitag, 12.10.2007, 21:19 (vor 5093 Tagen) @ spookie

laut AMS kommt ein Maybach Landaulet... Herr Nast hat sicher Photos da.

Mfg Don

--
EXOT: MB100D PKW, Komplettumbau
ansonsten wilder Stilmix aus Mercedes Oldies und Peugeot Youngtimern gepaart mit ein paar Mopedumbauten
www.facebook.com/joungtimerkustoms

Jepp, im nächsten Jahr: Landaulet-Version des Maybach 62

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Samstag, 13.10.2007, 04:38 (vor 5093 Tagen) @ Don

» laut AMS kommt ein Maybach Landaulet... Herr Nast hat sicher Photos da.
»
» Mfg Don

Stimmt, im nächsten Jahr kommt eine Kleinserie von 20 Stück einer
Landaulet-Version des 240er Maybach 62 ... :ok:

[image]

In Sachen Maybach-Vollcabrio sind zwei Szenarien denkbar:

Eine Cabrio-Version der 216er CL-Klasse soll ja angeblich
beschlossene Sache sein ... :love:

[image]
[image]

So ein 216er Cabrio ist aber natürlich auch als Maybach denkbar ... ;-)

[image]

Die andere Möglichkeit ist ein Maybach Cabrio so ala W221 \"Ocean-drive\"-Studie ...

[image]
[image]
[image]

Wenn ich da was zu sagen hätte, würde ich das 216er Cabrio
als 216er Mercedes-Benz CL-Klasse Cabrio bringen, und das 221er Cabrio
als \"221er Maybach 52 Cabrio\".

Denn mit dem 216er CL-Klasse Cabrio hätte Mercedes-Benz endlich
mal wieder ein großes viersitziges Cabrio, so in der Tradion der
111er CL-Klasse Cabrios, im Programm ! :-)

Und mit dem 221er Maybach 52 Cabrio hätte Maybach eine Top-Alternative
zu den Rolls-Royce- und Bentley- Cabrios im Programm, die so aber
eben doch kein anderer zu bieten hat ! :-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

Die sollten lieber mit dem Exelero in Serie gehen!

David von Mariani @, Samstag, 13.10.2007, 12:34 (vor 5092 Tagen) @ admin

Mit modernster Technik (z.B. Nachtsichtassistent, Rückfahrkamera, Außenspiegel ohne toden Winkel usw.) samt einen V16 Motor mit mindestens 850 PS.

Käufer gäbe es mehr als genug, auch zu Preisen von 800.000,- Euro oder etwas mehr.


Aber dazu dürfte unser \"Bluetec-Zetsche\" wegen den Umweltdiskussionen nicht mehr den Mut aufbringen.

Eigentlich schade.


David

--
Hat man den Maybach Exelero gesehen, findet man alle anderen Autos todlangweilig.

Jo wäre schon sehr cool, wird aber sicher nicht kommen

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Samstag, 13.10.2007, 20:25 (vor 5092 Tagen) @ David von Mariani

» Eigentlich schade.
» David

Eine Kleinserie des Maybach Exelero wäre in der Tat sicher eine
extrem coole Geschichte ! :cool:

[image]

» Mit modernster Technik (z.B. Nachtsichtassistent, Rückfahrkamera,
» Außenspiegel ohne toden Winkel usw.) samt einen V16 Motor mit mindestens
» 850 PS.

Jo alles kein Thema, nur motormäßig käme da sicher kein (neu zu entwickelnder)
V16-Motor zum Einsatz, sondern eine 800-850PS starke Quttroturbo-Version
des aktuellen M275 6.0 V12.

» Aber dazu dürfte unser \"Bluetec-Zetsche\" wegen den Umweltdiskussionen
» nicht mehr den Mut aufbringen.

Nee mit Mut oder Umweltdiskussion hat das bei solchen Kleinserienfahrzeugen
nichts zu tun, wegen der extrem geringen Stückzahlen lässt sich an solchen
Mobilen keine Anti-Auto-Umweltdiskussion fest machen. Sieht man ja auch am
Bugatti Veyron von VW, da gibt auch keine Umweltdiskussion drum ... ;-)

Und das Herr Zetsche für solche \"Luxus-Spielereien\" durchaus offen ist,
sieht man ja an dem Maybach Landaulet ... :ok: ... das man als Erfinder des
Automobils aber auch nicht um Blutec, Hybrid, Brennstoffzelle und CO herum
kommt ist aber auch völlig klar, denn wir wollen ja auch in 50 Jahren noch
Mercedes-Benz Automobile fahren können ... ;-)

Das es eine (Klein-)Serien-Version des Maybach Exelero nicht geben wird,
hat weniger mit möglichen Umweltdiskussionen zu tun, denn SLR und die ganzen
65er und 63er AMG-Modelle \"traut\" man sich ja auch zun bauen, sondern viel
mehr mit rein wirtschaftlichen Überlegungen !

» Käufer gäbe es mehr als genug, auch zu Preisen von 800.000,- Euro oder
» etwas mehr.

Tja nee, genau DAS ist nehmlich der Punkt, das es eben nicht \"genug\"
Käufer für so ein Mobil geben würde ! - Denn selbst wenn sich, sagen wir
mal 1500 feste Käufer zu Preisen von um 1 Mio € finden würden, was für so
ein Fahrzeug ja schon SEHR viel währe, währe das immernoch viel zu wenig um
die Kosten die für die Entwicklung eines serienmäßigen Exelero, und die
Kleinserien-Produktion anfallen würden wieder rein zu holen, d.h. man würde
mit so einem Mobil, selbst bei einem Kaufpreis von 1 Mio € kein Geld
verdienen, sondern Geld mitbringen ! :-(

Das ist ja auch das Problem des Bugatti Veyron, der für VW, trotz der
Kaufpreise von 1,2 Mio €, ein reines Zuschußgeschäft ist. Und das wird
ja von vielen VW-Aktionären auch stark kritisiert, weil das eigentlich
nur eine persönliches Prestige-Projekt von Herrn Piech ist, man damit
aber kein Geld verdient, sondern sogar noch Geld verliehrt !

[image]

Und neben den rein wirktschaftlichen Überelgungen würde so ein
\"Supersportwagen\" bzw. Super-GT zur Marke Maybach auch nicht so
ganz recht passen, dass wäre eher was für McLaren und/oder AMG.

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

Na, dann muss man sich doch fragen, warum Daimler zusammen

David von Mariani @, Samstag, 13.10.2007, 21:12 (vor 5092 Tagen) @ admin

mit Fulda diesen Prototypen überhaupt gebaut hat.....?

Ich würde dem derzeitigen Besitzer sowieso empfehlen, sich den Bugatti-Motor einpflanzen zu lassen.

Nebst verchromten 24 Zoll MAE Felgen (Crown Jewel), würde ein massiver Heckflügel (z.B. wie C140 Koenig-Widebody) mit adaptiven dritten Bremslicht
nicht nur das Heck des Exeleros aufwerten.
*****das Heck ist nämlich sonst zu stummlich*******

Beleuchtete, verchromte Einstiegsleisten und verspiegelte Scheiben + Schwarzkeil in der Windschutzscheibe würden

das Kunstwerk auf vier Rädern

abrunden.


David

--
Hat man den Maybach Exelero gesehen, findet man alle anderen Autos todlangweilig.

Na ja das war halt eine Einzel-Sonderanfertigung für FULDA

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Samstag, 13.10.2007, 22:04 (vor 5092 Tagen) @ David von Mariani

» mit Fulda diesen Prototypen überhaupt gebaut hat.....?
»
» Ich würde dem derzeitigen Besitzer sowieso empfehlen, sich den
» Bugatti-Motor einpflanzen zu lassen.
»
» Nebst verchromten 24 Zoll MAE Felgen (Crown Jewel), würde ein
» massiver Heckflügel (z.B. wie C140 Koenig-Widebody) mit adaptiven dritten
» Bremslicht
» nicht nur das Heck des Exeleros aufwerten.
» *****das Heck ist nämlich sonst zu stummlich*******
»
» Beleuchtete, verchromte Einstiegsleisten und verspiegelte Scheiben +
» Schwarzkeil in der Windschutzscheibe würden
»
» das Kunstwerk auf vier Rädern
»
» abrunden.
»
»
» David

Das Mobil wurde ja im Auftrag des Reifenherstellers FULDA gebaut,
als Einzel-Sonderanfertigung. Und das Mobile soll ja offiziell als
Reifentest-Fahrzeug bei FULDA dienen, so wie das historische Vorbild ...

[image]
[image]

... aber im Grunde ist das Ganze Projekt ja \"nur\" eine Werbeaktion
für den Fulda-Reifen Exelero ... ;-)

[image]
[image]
[image]

Sehr interessant in dem Zusammengang wird ja, ob es Stola wirklich
schaft so eine Kleinserie auf die Räder zu stellen ... :lookaround:

Ich mein, wenn die es schaffen diese Karosse über eine
Großserien-Technikbasis zu stülpen, z.B. die komplette Technik
vom R230 BRABUS 6.3 SV12S 730PS, dann könnte ich mir durchaus
vorstellen das man da eine Kleinserien hinbekommen könnte.

Aber auch Stola wird da sicher das Problem mit den Herstellungs-
und Entwicklungskosten vs. kleine Stückzahlen haben... zumal Käufer,
bei Kaufpreisen jenseits der 500T€, natürlich auch mit sehr wenig
Humor auf nicht 110%tig perfekte Mobile reagierten ... ;-)

Zu wünschen wäre es natürlich schon, dass Stola so ein Kleinserie
auf die Räder bekommt ... :ok: ... aber ich habe da so meine Zweifel,
aber das wirklich ein erfolgreiches Projekt wird .. :lookaround:

[image]
[image]
[image]
[image]

Mit besten Sterngüßen
Sebastian

Na ja das war halt eine Einzel-Sonderanfertigung für FULDA

David von Mariani @, Samstag, 13.10.2007, 22:28 (vor 5092 Tagen) @ admin

Aber das Fahrzeug bleibt ultimativ.

Das Bild, bei dem das Fahrzeug auf der Messe steht (Frau mit roten Kleid steht daneben) kommt richtig cooooool rüber, zumal da auch die richtigen Felgen drauf sind.

Das kommt natürlich bei mir ins Computerarchiv.

Tja, aber 9 Millionen sind einfach zuweit entfernt, als das ich mir dieses Traumteil in die Garage stellen könnte.

Aber dennoch müßte in dieses Fahrzeug der Veyron-Motor rein.

Das Auto passt wie kein anderer Wagen zu einem V16.

Und bei 9 Millionen machen die paar Hundertausend für den Motor den Kohl auch nicht mehr fett oder fetter.

David

--
Hat man den Maybach Exelero gesehen, findet man alle anderen Autos todlangweilig.

Na ja das war halt eine Einzel-Sonderanfertigung für FULDA

bornit201 @, Hachenburg, Sonntag, 14.10.2007, 14:37 (vor 5091 Tagen) @ admin

» » mit Fulda diesen Prototypen überhaupt gebaut hat.....?
» »
» » Ich würde dem derzeitigen Besitzer sowieso empfehlen, sich den
» » Bugatti-Motor einpflanzen zu lassen.
» »
» » Nebst verchromten 24 Zoll MAE Felgen (Crown Jewel), würde ein
» » massiver Heckflügel (z.B. wie C140 Koenig-Widebody) mit adaptiven
» dritten
» » Bremslicht
» » nicht nur das Heck des Exeleros aufwerten.
» » *****das Heck ist nämlich sonst zu stummlich*******
» »
» » Beleuchtete, verchromte Einstiegsleisten und verspiegelte Scheiben +
» » Schwarzkeil in der Windschutzscheibe würden
» »
» » das Kunstwerk auf vier Rädern
» »
» » abrunden.
» »
» »
» » David
»
» Das Mobil wurde ja im Auftrag des Reifenherstellers FULDA gebaut,
» als Einzel-Sonderanfertigung. Und das Mobile soll ja offiziell als
» Reifentest-Fahrzeug bei FULDA dienen, so wie das historische Vorbild ...
»
» [image]
» [image]
»
» ... aber im Grunde ist das Ganze Projekt ja \"nur\" eine Werbeaktion
» für den Fulda-Reifen Exelero ... ;-)
»
» [image]
» [image]
» [image]
»
» Sehr interessant in dem Zusammengang wird ja, ob es Stola wirklich
» schaft so eine Kleinserie auf die Räder zu stellen ... :lookaround:
»
» Ich mein, wenn die es schaffen diese Karosse über eine
» Großserien-Technikbasis zu stülpen, z.B. die komplette Technik
» vom R230 BRABUS 6.3 SV12S 730PS, dann könnte ich mir durchaus
» vorstellen das man da eine Kleinserien hinbekommen könnte.
»
» Aber auch Stola wird da sicher das Problem mit den Herstellungs-
» und Entwicklungskosten vs. kleine Stückzahlen haben... zumal Käufer,
» bei Kaufpreisen jenseits der 500T€, natürlich auch mit sehr wenig
» Humor auf nicht 110%tig perfekte Mobile reagierten ... ;-)
»
» Zu wünschen wäre es natürlich schon, dass Stola so ein Kleinserie
» auf die Räder bekommt ... :ok: ... aber ich habe da so meine Zweifel,
» aber das wirklich ein erfolgreiches Projekt wird .. :lookaround:
»
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
»
» Mit besten Sterngüßen
» Sebastian
kannst Du den Stola und den Exelero mal nebebeinander stellen Bilder Technich, damit man die von den verschiedenen Seitenansichten her mal vergleichen kann z.b. beide von schräg vorne beide von der Seite beide von hinten?
Danke Gruss Nino

--
Gruß mit winkendem Stern aud der MB Tuningprospekte Sammelzentrale
Bornit201

Jo kein Ding: Hier mal Maybach Exelero vs. Stola Coupé

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Sonntag, 14.10.2007, 18:40 (vor 5091 Tagen) @ bornit201

» kannst Du den Stola und den Exelero mal nebebeinander stellen Bilder
» Technich, damit man die von den verschiedenen Seitenansichten her mal
» vergleichen kann z.b. beide von schräg vorne beide von der Seite beide von
» hinten?
» Danke Gruss Nino

Kuckst du hier:

[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]

Das sich der Maybach Exelero und das Stola Coupé zum Verwechseln
ähnlich sehen, ist aber kein Zufall, denn auch der Exelero wurde
in wesentlichen Teilen bei Stola gebaut ... ;-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

Das erste Bild: Was für eine Front...!

David von Mariani @, Sonntag, 14.10.2007, 18:47 (vor 5091 Tagen) @ admin

» » kannst Du den Stola und den Exelero mal nebebeinander stellen Bilder
» » Technich, damit man die von den verschiedenen Seitenansichten her mal
» » vergleichen kann z.b. beide von schräg vorne beide von der Seite beide
» von
» » hinten?
» » Danke Gruss Nino
»
» Kuckst du hier:
»
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
»
» Das sich der Maybach Exelero und das Stola Coupé zum Verwechseln
» ähnlich sehen, ist aber kein Zufall, denn auch der Exelero wurde
» in wesentlichen Teilen bei Stola gebaut ... ;-)
»
» Mit besten Sterngrüßen
» Sebastian

--
Hat man den Maybach Exelero gesehen, findet man alle anderen Autos todlangweilig.

Das erste Bild: Was für eine Front...!

bornit201 @, Hachenburg, Montag, 15.10.2007, 05:03 (vor 5091 Tagen) @ David von Mariani

» » » kannst Du den Stola und den Exelero mal nebebeinander stellen Bilder
» » » Technich, damit man die von den verschiedenen Seitenansichten her mal
» » » vergleichen kann z.b. beide von schräg vorne beide von der Seite
» beide
» » von
» » » hinten?
» » » Danke Gruss Nino
» »
» » Kuckst du hier:
» »
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» » [image]
» »
» » Das sich der Maybach Exelero und das Stola Coupé zum Verwechseln
» » ähnlich sehen, ist aber kein Zufall, denn auch der Exelero wurde
» » in wesentlichen Teilen bei Stola gebaut ... ;-)
» »
» » Mit besten Sterngrüßen
» » Sebastian
Ja cool, vielen lieben Dank Gruss Nino

--
Gruß mit winkendem Stern aud der MB Tuningprospekte Sammelzentrale
Bornit201

Na ja das war halt eine Einzel-Sonderanfertigung für FULDA

tdomaster @, Berlin, Mittwoch, 17.10.2007, 05:46 (vor 5089 Tagen) @ admin

» » mit Fulda diesen Prototypen überhaupt gebaut hat.....?
» »
» » Ich würde dem derzeitigen Besitzer sowieso empfehlen, sich den
» » Bugatti-Motor einpflanzen zu lassen.
» »
» » Nebst verchromten 24 Zoll MAE Felgen (Crown Jewel), würde ein
» » massiver Heckflügel (z.B. wie C140 Koenig-Widebody) mit adaptiven
» dritten
» » Bremslicht
» » nicht nur das Heck des Exeleros aufwerten.
» » *****das Heck ist nämlich sonst zu stummlich*******
» »
» » Beleuchtete, verchromte Einstiegsleisten und verspiegelte Scheiben +
» » Schwarzkeil in der Windschutzscheibe würden
» »
» » das Kunstwerk auf vier Rädern
» »
» » abrunden.
» »
» »
» » David
»
» Das Mobil wurde ja im Auftrag des Reifenherstellers FULDA gebaut,
» als Einzel-Sonderanfertigung. Und das Mobile soll ja offiziell als
» Reifentest-Fahrzeug bei FULDA dienen, so wie das historische Vorbild ...
»
» [image]
» [image]
»
» ... aber im Grunde ist das Ganze Projekt ja \"nur\" eine Werbeaktion
» für den Fulda-Reifen Exelero ... ;-)
»
» [image]
» [image]
» [image]
»
» Sehr interessant in dem Zusammengang wird ja, ob es Stola wirklich
» schaft so eine Kleinserie auf die Räder zu stellen ... :lookaround:
»
» Ich mein, wenn die es schaffen diese Karosse über eine
» Großserien-Technikbasis zu stülpen, z.B. die komplette Technik
» vom R230 BRABUS 6.3 SV12S 730PS, dann könnte ich mir durchaus
» vorstellen das man da eine Kleinserien hinbekommen könnte.
»
» Aber auch Stola wird da sicher das Problem mit den Herstellungs-
» und Entwicklungskosten vs. kleine Stückzahlen haben... zumal Käufer,
» bei Kaufpreisen jenseits der 500T€, natürlich auch mit sehr wenig
» Humor auf nicht 110%tig perfekte Mobile reagierten ... ;-)
»
» Zu wünschen wäre es natürlich schon, dass Stola so ein Kleinserie
» auf die Räder bekommt ... :ok: ... aber ich habe da so meine Zweifel,
» aber das wirklich ein erfolgreiches Projekt wird .. :lookaround:
»
» [image]
» [image]
» [image]
» [image]
»
» Mit besten Sterngüßen
» Sebastian

also ich muss sagen der exelero kommt in real wirklich monströs rüber! was man auf bildern o.ä. gar nicht wahrnimmt! wer ihn wirklich 1x live gesehen hat weiss wovon ich rede ;)
mfg tdomaster :Þ
[image]
[image]
[image]

--
Mercedes-Benz rulez the World!!!
w220 fan :D

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de