eine Frage an die Org von Schöne Sterne (MB-Exotenforum)

280C @, Montag, 06.09.2021, 08:28 (vor 41 Tagen)

habt ihr Plastiktüten herstellen oder bedrucken lassen?

[image][image]

eine Frage an die Org von Schöne Sterne

R_S ⌂ @, Regensburg, Montag, 06.09.2021, 10:57 (vor 40 Tagen) @ 280C

Sieht so aus.
Aber das muss man hier in diesem Fall entschuldigen, Plastik hin oder her.
Die bedruckten Jutetaschen wären nach drei Minuten komplett durchnässt gewesen ...

:)
Grüße, Frank

naja

280C @, Montag, 06.09.2021, 13:02 (vor 40 Tagen) @ R_S

ich möchte da nur drauf aufmerksam machen
das ist doch heutzutage ein No-Go

wenn es regnet gibt mein Bäcker mir auch ne Papiertüte

ich lehne alle Tüten im Alltag ab, weil ich selber was mit habe
auf so ner Veranstaltung schwer
wobei meist werden auch wasserabweisende Hochglanzprospekte verteilt

naja

Franky, Montag, 06.09.2021, 13:39 (vor 40 Tagen) @ 280C

Servus,

die frage ist doch- wo bekommt man die her?
ist das dann wohl nur in Deutschland so?
und was sind diese Gesetzte wert?
so wird das nix mit der weltrettung!
gruß Franky

nix Gesetz

280C @, Montag, 06.09.2021, 16:19 (vor 40 Tagen) @ Franky

ich red ja nicht von Recht und Gesetz
ich red eher von Bewusstsein und Focussierung bei den Menschen
das muss geschärft werden
das geht nur wenn man drüber redet

nix Gesetz

Jörg 280TE A-M-G Stufe II, Montag, 06.09.2021, 17:58 (vor 40 Tagen) @ 280C

Ich meine ein Gespräch mitgehört zu haben, dass die
Tüten bereits 2018 in großer Auflage produziert worden
waren und nun abverbraucht werden...

MfG Jörg

--
[image]
In unserer Hobby-Garage:
280TE A-M-G Stufe II ´84
230/8 ´70 Frenchman
280SL/8 ´70
3-0-0 d ´58

nix Gesetz

sobisch, Montag, 06.09.2021, 18:32 (vor 40 Tagen) @ Jörg 280TE A-M-G Stufe II

Genau das hätte ich auch gedacht ;) Das sie schon vor Jahren mal gemacht wurden weil es eh nur lohnt bei ner Auflage ab 100.000+ oder so

is ja alles OK

280C @, Dienstag, 07.09.2021, 07:26 (vor 40 Tagen) @ sobisch

eventuell tut es nicht so weh finanziell diese kontrolliert zu entsorgen anstatt in Verkehr zu bringen

Durch die Verteilung werden sie meist nicht sinnvoll durch die Entsorgungsbetriebe auf dem Globus verteilt

is ja alles OK

Franky, Dienstag, 07.09.2021, 09:54 (vor 40 Tagen) @ 280C

eventuell tut es nicht so weh finanziell diese kontrolliert zu entsorgen anstatt in Verkehr zu bringen

Durch die Verteilung werden sie meist nicht sinnvoll durch die Entsorgungsbetriebe auf dem Globus verteilt

Servus ,

ich bin irgentwie bei dir, aber auch nicht.
das diese Tüten im Meer landen halte ich für fast ausgeschlossen!
Bitte mal selber über alles nachdenken.
Alu zb ist von der Herstellung ungleich Energie und Ressourcen intensiv!!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/386927/umfrage/minenproduktion-von-bauxi...

https://www.youtube.com/watch?v=Dze0wfpYjf0

Und dieses wird beim Mittagsfastfood verwenden ohne Kontrolle, in alle Bereichen!
und kommt in den Restmüll- das ist Wahnsinn!!
ich persönlich sammle alles an Alu und führe es der Kreislaufwirtschaft gezielt zu!
manchmal lohnt sich das richtig.

also, locker bleiben mit der Tüte!

gruß franky

is ja alles OK

MV12 @, Osnabrück, Dienstag, 07.09.2021, 10:26 (vor 40 Tagen) @ Franky

Hab die Thematik auch in der Firma.
Haben die ewig und drei Tage lang gehabt, meines Wissens nach wird noch bis 2022 toleriert Altbestände rauszugeben.
Was ich danach mache, keine Ahnung. All so Sorgen.

Gleichzeitig der Siegeszug der "To Go" Kaffees und Lebensmittel. Fliegt dann Eindrucksvoll überall herum.

Kauf mal was im Supermarkt, am schönsten die "Festtagsschachteln" alles einzeln in Plastik....

Die miese Angewohnheit von vielen Zeitgenossen alles in die Landschaft zu schmeißen, wozu soll man seinen Müll den wieder mitnehmen?
Einfach mal in Autobahn Auf und Abfahrten in den Graben schauen.

Das ist der Stand in Westeuropa von anderen Regionen in der Welt, lieber nicht, dann kommt mir mein Frühstück wieder hoch.

Respekt ist der SChlüssel zu Allem

280C @, Mittwoch, 08.09.2021, 06:50 (vor 39 Tagen) @ MV12

gebe ich Dir voll Recht

seit geraumer Zeit (bereits vor Corona) kaufe ich gezielt nach Möglichkeit mit wenig Umverpackung.
Gummibärchen in kleinen Tütchen in ner großen Tüte, nur damit Kinder ein kleines Tütchen als Portion haben ... nicht mit mir.

Dass die Tücherboxen bei ALDI derweil kein Plastik mehr an der Öffnung haben, finde ich super. Dass Barilla Nudeln im Papkarton ein Kusntstofffenster haben, finde ich schräg. Weiss doch jeder, wie so eine Nudel aussieht!

Müll aus dem Auto werfen? Nein, das geht gar nicht.
Das schafft keine Maschine an der Auffaht/Abfahrt an der Autobahn.
Deswegen gibt es ja diese Dreckwegtage, wo Freiwillige mit ner Zange den Kleinkram aufpicken. Erga, was nicht gefunden werden kann, überlassen wir der Natur.

Ich bin sicher kein Grüner, aber ich bin ein Bewusster.
Und - in einem anderen Forum ging es neulich um was anderes - das habe ich neulich schon gesagt: RESPEKT ist der SCHLÜSSEL zu wirklich ALLEM.
Zur Natur, zu anderen Religionen, zu E-Autos und zu Benzinern und Dieseln.
Und zu vielem Anderen mehr, eigentlich zu Allem.
Genug philosophiert.

Wir haben über die Tüten geredet. Ich hab drauf aufmerksam gemacht. Mehr wollte ich nicht. Am Ende denke ich, sind hier sehr viele Menschen im Forum, die die eine große Leidenschaft teilen und auch respektvoll miteinader umgehen und die Themen reflektiert angehen.
Danke Euch!

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de