W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht? (MB-Exotenforum)

romu @, Donnerstag, 18.03.2021, 20:12 (vor 190 Tagen)

NEIN, das ist (leider) nicht mein Auto. Ich hatte gestern mit einem Kollegen einen kleinen Disput wegen den Sitzen in diesem Cabrio. Ich würde die so lassen und einfach pflegen. Falls nötig aufpolstern. Er meinte, keinesfalls könne man das so lassen, da der Zustand des Autos sonst wesentlich besser ist.
Was meint ihr dazu?


https://www.youngtimervision.ch/fahrzeug/mercedes-benz-220-cabriolet-a-w187-2/

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

--
Grüsse

Rolf



[image]


Die Fahrzeuge der Simpsons

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

sobisch, Donnerstag, 18.03.2021, 20:50 (vor 190 Tagen) @ romu
bearbeitet von sobisch, Donnerstag, 18.03.2021, 21:01

Ist wirklich Geschmackssache aber ICH persönlich würde nagelneues, perfektes Leder vom Sattler machen lassen, ich steh drauf wenn es perfekt ist. Ich mag aber auch voll restaurierte W100 und Co...

Andere mögen Patina, aber ich persönlich finde, Leder muss perfekt sein... ich finde das in der Regel bei einer überarbeitung eines alten Autos auch beispielsweise eine Neulackierung dazugehört ;)

Warum aber auch nicht? Neuer Lack und Leder sind doch einfach toll! Wozu so altes verranztes Leder drin lassen nur weil es halt "Original" ist... es ist aber nunmal 70? 80? Jahre alt? ... Kann doch dann auch endlich mal neu? ;)

PS: Ich weiß, jetzt wirst du mich vermutlich hassen... aber: Ich würde sogar das neue Leder der Sitze incl. Leder des Amaturenbretts und Türtafeln etc in beige machen lassen ;) schwarz / beige auf DEM Auto wirkt absolut perfekt... grrr


Aber ja, gibt sicher viele die es anders sehen, ich bin da auch keine Referenz, ich steht auch auf die Mechatronik Umbauten "alte Karosserie mit moderner Technik" oder dern R107 auf SLK55 Basis den es hier mal gab und dergleichen... Ich mag einfach die Form der alten Autos, technisch und vor allem vom Zustand (und da gehört auch Lack und andere Materialien wie Leder etc) kann das gern moderner sein, wenn die Optik erhalten bleibt.

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

Norbert @, Donnerstag, 18.03.2021, 21:56 (vor 190 Tagen) @ romu

Unbedingt so lassen. So wie es ist gefällt es mir super. Das hat mal nicht jeder. Totrestaurierte Autos sieht man ständig. Ein Leder in so lange gebrauchtem aber sonst gut erhaltenem Zustand sieht man nur selten, das ist einzigartig.

Neu beziehen lassen kann man jederzeit noch.

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

R_S ⌂ @, Regensburg, Donnerstag, 18.03.2021, 22:05 (vor 190 Tagen) @ Norbert

Unbedingt so lassen. So wie es ist gefällt es mir super. Das hat mal nicht jeder. Totrestaurierte Autos sieht man ständig. Ein Leder in so lange gebrauchtem aber sonst gut erhaltenem Zustand sieht man nur selten, das ist einzigartig.

Neu beziehen lassen kann man jederzeit noch.

Genau so seh' ich das auch.

Grüße, Frank

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

Roland500SEL @, Freitag, 19.03.2021, 03:54 (vor 190 Tagen) @ romu

Ich würde das alte Leder lackieren lassen. Man wird ihm das Alter immer noch ansehen,aber es sieht nicht ganz so abgenudelt aus.

Roland

Restaurierung oder Renovierung

BenzMan @, Freitag, 19.03.2021, 12:37 (vor 189 Tagen) @ romu

Über diese Frage habe ich vor Jahren mal einen interessanten Beitrag gelesen.
Da hat ein Kunsthistoriker das Thema aufgegriffen.
Wenn man im Kunstgewerbe etwas "restauriert", wird ja die vorhandene Basis nus ausgebessert. Und zwar so, dass das Alter und der Ursprung sichtbar bleiben. Zum Beispiel bei alten Gemälden oder Möbelstücken. Dort wird dann nur ausgebessert, möglichst nicht erkennbar, dass da nachgebessert wurde.
Das, was wir in der KFZ Szene als Restaurierung bezeichnen, ist jedoch als Renovierung anzusehen. Nämlich das Ersetzen der verschlissenen Materialien und Farben durch neue. Nicht ausbessern, sind neu machen. Ich rate mal den Wortstamm .. re-nov ... wieder-neu...

Ein "Richtig" oder "Falsch" gibt es da nicht.
Einzig der Besitzer entscheidet... solange es nicht als Weltkulturerbe oder Denkmal eingestuft ist.
:)

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

touringgarage, Österreich - Graz, Freitag, 19.03.2021, 17:31 (vor 189 Tagen) @ romu

Unbedingt so belassen
Lass doch von dem Perfekionswahn nicht mitreißen. Du nimmst den Wagen die Seele

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

Old Benz Driver ⌂, Freitag, 19.03.2021, 19:30 (vor 189 Tagen) @ touringgarage
bearbeitet von Old Benz Driver, Freitag, 19.03.2021, 19:40

Ich schließe mich an! Mein Motto war immer, andere sammeln, ich fahre. Wie begeisternd ist ein mattgrüner 300 SL mit der Patina von fast 70 Jahren! Überhaupt seht ihr mal so einen in freier Wildbahn, nicht auf einer einschlägigen Veranstaltung? Immerhin handelt es sich um "Fahr"-zeuge und hier, eventuell dem Forumsnahmen geschuldet, um indivuellisierte,oder? Aber auch die Meinungsvielfalt hat, hoffentlich!!! nach wie vor hier Platz!

--
W 120 Ponton 180 1956
O 319 B Womo 1962 (Verkauft)
W 111 230 S 1967
S 124 300 TE Lorinser 1985
S 124 E 320 T 1995

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

Maik 280TE A-M-G Stufe II, Montag, 22.03.2021, 14:32 (vor 186 Tagen) @ romu

Ich würde auch sagen, unbedingt so lassen. Pflegen und gut. Die Patina ist einfach nur schön und echt. Neu machen geht immer... dann gibts aber kein zurück mehr.

W187 220 Cabrio / Sitze so lassen oder nicht?

MV12 @, Osnabrück, Montag, 22.03.2021, 17:03 (vor 186 Tagen) @ Maik 280TE A-M-G Stufe II

+1
Wäre es meiner, das wäre so ok.
Gibt genug Altautos die wie Neuwagen aussehen.

Ist aber nicht meiner-der soll machen was ER für richtig hält. Der hat den Wagen doch für sich!
;-)

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de