Gewichtsangaben (MB-Exotenforum)

maskmaskara, Freitag, 22.01.2021, 18:18 (vor 43 Tagen)

Hallo,
hat hier jemand ein Datenblatt eines W126 Pullman ? Weiß jemand was übliche Gewichtsangaben Leergewicht und maximales Ladegewicht für ein solches Auto sind?

Viele Grüße aus Hamburg

Datenblatt 126 Pullman

Ralfmercedes ⌂, 65719 Hofheim, Freitag, 22.01.2021, 21:45 (vor 43 Tagen) @ maskmaskara

Hallo Namenloser,
es gibt natürlich kein generelles Datenblatt für einen 126 Pullman.
Du müsstest also als erstes mal wissen, wer der Umbauer des Pullman war, also Trasco oder wer auch immer.
Dann ist zu bedenken, dass in vielen Ländern gar keine neuen Datenblätter erfordelich waren. Das heißt, es gibt Länder wie z.B. Japan, in denen die Herstellerangaben bei Leergewicht und zul. Gesamtgewicht einfach vom Basisauto übernommen wurden und nur bei der Länge der abweichende Wert eingetragen wurde, wenn überhaupt.
Du musst also als erstes wissen, wer ist der Hersteller und ihm dann das Problem schildern, wenn Du Glück hast und er noch existiert und zur Hilfe bereit bist, wird alles gut. Ansonsten musst Du herausfinden, ob ein Brüderchen Deines Autos auch in anderen Ländern schon zugelassen ist, wo schon vor 35 Jahren präzise Angaben gefordert wurden wie z.B. in Schweden, dann könntest Du schauen, ob Du die schwedischen Papiere im Duplikat bekommst.
Letzte Lösung ist natürlich eine Ganzabnahme mit Auswiegen und Ausmessen.....
Bitte auch an das ABS denken, bei vielen verlängerten Autos wurde das ABS einfach stillgelegt, weil bei dem längeren Radstand natürlich falsche Werte zu ABS Regelungen führen können, die man sich nicht wünscht.
Es gab aber auch Firmen wie z.B. Chris Hahn, der in der Lage war, verlängerte Autos mit funktionierendem ABS zu liefern.
Gruß
Ralf

Gewichtsangaben

Roland500SEL @, Mittwoch, 27.01.2021, 14:08 (vor 39 Tagen) @ maskmaskara

Die Problematik bei einem Pullman ist, dass durch die Verlängerung ein höheres Gesamtgewicht zu Buche schlägt und daher vom TÜV die Bremsanlage u.U. nicht als ausreichend betrachtet werden kann. In Ländern wie den USA, wo so ein Pullman nur durch die Stadt schleicht,mag die Bremsanlage ausreichend sein, in D, wo man mit dem Brösel auf der Autobahn full throttle fahren kann, kann ein Prüfer das als kritisch betrachten.

Gruß Roland (been there, done that)

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de