Fort mit dem Ford... (MB-Exotenforum)

rollingdeep, Montag, 18.01.2021, 21:03 (vor 272 Tagen)

[image]

[image]

[image]

Eine US-Firna baut alte Ford-Busse zum u.a. Sprinter um - wahlweise kann man seinen Ford auch zum BMW-Bus umbauen lassen (kein schlechter Scherz :)) )

Fort mit dem Ford

rollingdeep, Dienstag, 19.01.2021, 04:10 (vor 271 Tagen) @ rollingdeep

BMW-Variante:

[image]

Fort mit dem Ford

romu @, Dienstag, 19.01.2021, 08:46 (vor 271 Tagen) @ rollingdeep

Na endllich passt die Niere grössenmässig mal. :-D


Betreffend Ford:
So eine 6x6 Variante habe ich bei Mercedes auch schon mal gesehen.


http://hennesseyperformance.com/vehicles/ford/f-150-raptor/2017-ford-f-150-raptor/veloc...

--
Grüsse

Rolf



[image]


Die Fahrzeuge der Simpsons

Avatar

Fort mit dem Ford

Unterfranke ⌂ @, Bamberg, Dienstag, 19.01.2021, 11:22 (vor 271 Tagen) @ romu

Finde die idee irgendwie lustig. In den USA kennen die keine Mercedes LKWs und an sich ist Mercedes ja kein typischer Lieferwagen da. Dort wird Mercedes immer noch mit Luxus in verbindung gebracht.
Und so ein Ford ist da einfach der 08/15 Transporter.

mfg
Christian

P.S. Meine Schwiegereltern haben genau so einen Ford E350 als Schulbus (14 Sitze) bei einem aus TV und Rundfunk bekannten Händler gekauft. Sollte eigentlich schon letzten April ausgeliefert werden, Corona bedingt hat sich das aber bis auf unbedingte Zeit verschoben.

--
Schau mal auf meinem YouTube Kanal vorbei: The Journey Ahead

Fort mit dem Ford

rollingdeep, Dienstag, 19.01.2021, 15:37 (vor 271 Tagen) @ Unterfranke
bearbeitet von rollingdeep, Dienstag, 19.01.2021, 15:48

Finde die idee irgendwie lustig. In den USA kennen die keine Mercedes LKWs und an sich ist Mercedes ja kein typischer Lieferwagen da. Dort wird Mercedes immer noch mit Luxus in verbindung gebracht.
Und so ein Ford ist da einfach der 08/15 Transporter.

mfg
Christian

P.S. Meine Schwiegereltern haben genau so einen Ford E350 als Schulbus (14 Sitze) bei einem aus TV und Rundfunk bekannten Händler gekauft. Sollte eigentlich schon letzten April ausgeliefert werden, Corona bedingt hat sich das aber bis auf unbedingte Zeit verschoben.


Mercedes und BMW stehen in den USA für Luxus - weshalb nimmt man dann aber eine Sprinter-Schnauze und keine Limo-Front?

Das Sprinter-Gesicht ist in den USA präsent, überwiegend aber ohne Stern von Dodge und Freightliner als Hersteller.

[image]

[image]

Fort mit dem Ford...

PeterM @, Mittwoch, 20.01.2021, 08:58 (vor 270 Tagen) @ rollingdeep

Witzig, wenn man so drüber schaut, denkt man zuerst "Haha, einfach eine Mercedes Front drangebaut. Die Amis wieder."

Und dann fallen einem so glorreiche Autos wie der Mercedes Citan oder die X-Klasse ein... lol

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de