Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch (MB-Exotenforum)

maskmaskara, Montag, 28.12.2020, 17:46 (vor 71 Tagen)

Moin an alle,

ich habe nochmal eine etwas komplexere Frage an die W126 Stretchexperten.

Ich habe seit einigen Wochen einen W126 420SE Stretch. Das Auto war in Barcelona seit 1991 als Strechlimousine im Verkehr. Leider gibt es nicht viele Unterlagen. Lediglich ein Scheckheft und die Fahrzeugpapiere. Die Abmessung mit ca. 6,20m Länge sind hier auch vermerkt. Leider stört sich der Tüv an den Gewichtsangaben, da diese nur mit 1600Kg Leergewicht angegeben sind und mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 2200Kg. Eine Wiegung hat nun ergeben, dass das Auto rund 2000Kg wiegt und somit nur 200Kg Zuladung haben dürfte, was als 7 Sitzer schwierig wird. Hat hier jemand Erfahrung, wie man hier vorgehen muss? Bzw. besitzt noch jemand Herstellerangaben von Pullman oder Trasco als Stütze.

Über ein paar gute Antworten würde ich mich freuen.

Grüße aus Hamburg

Basti

Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch

Franky, Montag, 28.12.2020, 19:42 (vor 71 Tagen) @ maskmaskara

Servus,
weist Du wer den gebaut hat?
wenn nein, kann ich evtl über die Fin rausbekommen, wohin das Auto ausgeliefert wurde.
evtl ist der hier irgendwo umgebaut worden, das würde man auch rausbekommen.
Liefer mal die Fin, dann schauen wir weiter
gruß Franky

Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch

maskmaskara, Montag, 28.12.2020, 19:57 (vor 71 Tagen) @ Franky

Moin,

1000 Dank für die schnelle Reaktion. Der Wagen hat die VIN : WDB1260341A571516.

Ich hatte schon mal einen Post zu dem Wagen gemacht, aber leider waren die meisten Antworten nicht besondern hilfreich, da nur wilde Theorien aufgestellt wurden. Laut Scheckheft und Faktenlage ist der Wagen ein ganz später Wagen aus 1990, der bereits 1991 von einem Chauffeurdienst in Barcelona als Stretchlimousine genutzt wurde und somit garantiert weder aus den Emiraten, noch aus den USA kam. Das Auto war von Bestellung bis zur Anmeldung immer spanisch.

Die Bestellung bei Mercedes war ein ziemlicher "nackter" 420SE mit Stoffsitzen, der vermutlich gleich nach Erhalt umgebaut wurde. Hinweise darauf geben die Eintragung der Länge, die bereits seit 1991 vermerkt war. Das Auto hat sowohl Stempel im Scheckheft, als auch Embleme von "Mercedes Beltran" in Barcelona.

Über einen spanischen Freund habe ich Mercedes in Barcelona kontaktiert, aber leider werden auch hier nach 10 Jahren alle Daten vernichtet und man kann nichts mehr nachvollziehen.

Über hilfreiche Antworten freue ich mich...

Grüße aus dem Norden

Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch

Franky, Montag, 28.12.2020, 20:24 (vor 70 Tagen) @ maskmaskara

Ident-NummerWDB1260341A571516 1

Verkaufsbezeichnung420 SE

Auftragsnummer0057720816

Produktionsnummer5546183

Lieferdatum03.09.1990


Lack-Code
040 SCHWARZ

Motor11696512085444

Getriebe72235503426823


Innenausstattung
071 STOFF SCHWARZ


Sonstiges
Leuchten BOS

Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch

maskmaskara, Montag, 28.12.2020, 20:29 (vor 70 Tagen) @ Franky

Vielen Dank, aber die Daten hatte ich. Mir gehts primär nur um die Gewichtssituation, bzw. das Leergewicht und bis zu welchem Gewicht man ohne neue Felgen mit Auflastung etc. verwenden kann.

Frage zum zulässigen Gesamtgewicht W126 Stretch

Franky, Montag, 28.12.2020, 20:36 (vor 70 Tagen) @ Franky

040U SCHWARZ - UNILACK
071A STOFF SCHWARZ
490 WEGFALL WINDSCHUTZSCHEIBEN- UND WASCHWASSERHEIZUNG
580 Klimatisierungsautomatik
592 WÄRMEDÄMMENDES GRÜNES GLAS RUNDUM, HEIZBARE HECKSCHEIBE, BANDFILTER

Servus,
aber das wiest Du schon alles.
wohin der geliefert wurde steht da leider nicht dabei, da müsste ich meinen Mercedes kontakt in ein anders Programm nachschauen.
könnte man über die länge vergleichen wer den gebaut hat?
schon sehr speziell das ganze...
Gruß Franky

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de