Frage zu Fake Ferrari (Duisburg) (MB-Exotenforum)

Franky, Freitag, 25.09.2020, 13:36 (vor 35 Tagen)

Hallo Gemeinde,

kennt ihr die Geschichte, wenn nicht bitte mal Googeln, alle haben darüber berichtet.

von der Auflösung der Geschichte findet man nix.
Lediglich hier: https://www.kulturgut-mobilitaet.de/aktuell/oldtimerrecht/3060-replika-aus-sicht-des-ol...

steht was zu dem allgemeinen Thema.

ich kenn einen Autoschieber, der hat einen original 198 er Roadster und einen nachbau mit Flügeltüren.

ich gehe davon aus, das ich für mich mit einem Fake Ferrari rumfahren kann, wenn alles tüv konform ist.
ODER?
Gruß Franky

PS von dem Polizei Pressesprecher weis ich, das der Zoll ermittelt...

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

pasoh @, Freitag, 25.09.2020, 15:09 (vor 35 Tagen) @ Franky

[image]

Moin Franky
Da bin ich jahrelang mit durch die Gegend gefahren,war mehrmals beim
Tüv und hatte nie Probleme.Mittlerweile habe ich ihn verkauft und
bereue es wirklich,weil es einer der wenigen war wo im original
Brief "Fiero/Ferrari" stand.Der Umbau wurde als Neuwagen in USA gemacht.
Ich glaube auch das es der einzige Targa in Deutschland ist.
Mein 356 Speedster Replika hatte ich vor vielen Jahren mal hier vorgestellt
und auch da gab es keine Probleme (weder beim Tüv ,noch bei H-Kennz).
Der Umbau war nachweislich aus den frühen 70ern.
Gruß Mike

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

Franky, Freitag, 25.09.2020, 18:32 (vor 35 Tagen) @ pasoh

Servus Mike

wie geht's denn deiner "pumpe"?? ich hoffe die läuft rund.

Schöne Farbe der Spottwagen....

ich möchte verstehen, was da abgeht, nach dieser Logik dürfte niemand ne fake Uhr tragen oder mit Fake Klamotten rumlaufen …
und wir dürfen das mit Steuergelder finanzieren, das der Polizist irgendwas glaubt und ein Fass aufmacht.
insgesamt sehr gruslig

gruß Franky

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

pasoh @, Samstag, 26.09.2020, 18:38 (vor 34 Tagen) @ Franky

moin Franky
Pumpe pumpt,aber nicht so wie es sein sollte.ABER ich kann wieder trainieren,
zwar nicht wie früher,aber immerhin.
Mit den Replikas kam ja erhebliche Bewegung in die ganze Szene weil einige
Hersteller aus Südamerika hier quasi Neufahrzeuge mit H zugelassen haben.
Da musst du mal im PFF stöbern.Da wurde einigen das H aberkannt.Ich glaube
Apal 356er hatten da auch Probleme.Wenn die Umbauten alt genug sind spricht doch
nix gegen das H.
Vollig Latte ob grün/weiß das gefällt oder nicht.
Schönes Wochenende und LG

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

rollingdeep, Freitag, 25.09.2020, 18:22 (vor 35 Tagen) @ Franky

Heißt das, dass ich als Besitzer einer Oldtimer-Replika keine Originalembleme am Fzg. anbringen darf?

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

Franky, Freitag, 25.09.2020, 18:33 (vor 35 Tagen) @ rollingdeep

das ist die Frage

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

sobisch, Samstag, 26.09.2020, 01:22 (vor 35 Tagen) @ Franky

soweit ich weiß darf man es privat machen wie man es will, es nur nicht mit Original Emblemen Verkaufen! also zumindest war das Früher so...

Die SGS Autos durften doch damals keinen Stern tragen, aber der Stern lag im Handschuhfach. Nach dem Kauf konnte der Kunde ihn einfach wieder anbringen.

Kann dir ja auch keiner verbieten nen Audi Logo auf deinen Mercedes anzubringen... das kann ja jeder machen wie er mag. Ich denke also wenn man sich ein Replika holt kann man sich einfach die Embleme kaufen und anbringen ohne das es irgendwo Probleme geben kann. Beim offiziellen Verkauf (Autohaus) bin ich mir aber nicht ganz sicher. Ich denke aber das auch das geduldet wird, wenn denn im Text klar drin steht das es sich bei dem Fahrzeug um ein Replika handelt

Frage zu Fake Ferrari (Duisburg)

pasoh @, Samstag, 26.09.2020, 18:44 (vor 34 Tagen) @ sobisch

Jau,genau so sieht das aus.Die Firma die den gelben jetzt verkauft,wurde von Mobile
darauf hingewiesen,das ganz deutlich aus der Anzeige hervorgehen muss das es ein
Replika ist.Ich habe auch immmer die Logos unkenntlich gemacht.Sicher ist sicher.
Hab mal nen nachgemachten Kranz für ne RO verkauft und extra dabei geschrieben
das er da zufällig drauf passt,ich ihn aber als Nasenring trage......Das fand so ein Abmahnfuzzi gar nicht so lustig wie ich.Hat mich damals 3Mille gekostet.

RSS-Feed dieser Diskussion
zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de