AA 133 „H“ (MB-Exotenforum)

rollingdeep, Sonntag, 26.09.2021, 05:16 (vor 21 Tagen) @ FrankWo

Ich hatte mir schon das Szenario ausgemalt, was wäre, wenn man bis zur Alias-Nummer H käme :) da in diesem Sonderbereich historische Zulassungen möglich wären, würde das H ausgespart werden:

„Diplomatenkennzeichen mit H für historische Fahrzeuge

Wird ein Diplomatenkennzeichen gestohlen oder ist aus anderen Gründen verloren, bekommt das Fahrzeug eine Alias-Nummer. Dazu wird das bisherige Kennzeichen durch den Buchstaben A ergänzt, bis die Sperrfrist von einem Jahr abgelaufen ist. Wird auch die Alias-Nummer vermisst, kommt Zusatzbuchstabe B zum Einsatz. Hierbei ist aber zu beachten, dass auch die Diplomatenkennzeichen das H für historische Fahrzeuge erhalten können. Der Buchstabe H wird daher bei den Alias-Kennzeichen ausgespart, um eine eindeutige Zuordnung zu ermöglichen.“

Quelle: Wikipedia Diplomatenkennzeichen

Um ein Konsulatsfzg. kann es sich bei dem 133er auch nicht handeln, da diese mit 9... beginnen würden. Kennt denn keiner einen Polizisten, der mal eine Abfrage machen könnte? :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de