W212 E 350 BT 4-Matik (MB-Exotenforum)

KlassikFan, Donnerstag, 03.12.2020, 01:37 (vor 51 Tagen) @ MB-Markus
bearbeitet von KlassikFan, Donnerstag, 03.12.2020, 01:50

Moin,
da sonst auch niemand antwortet, meine zwei Pfennig dazu.
Wenn Du Ihn als jungen Stern bekommst und entsprechend immer weiter die Garantie verlängern kannst, dann greif zu.
Der OM642 AL ist ein absoluter Traum (m.E.n.) was Laufkultur und Leistungsentfaltung betrifft. Qualifiziert sich in jedem Fall für Alltag / Vielfahrer.
Einziges Manko könnte die EU5 Einstufung sein ( bin mir nicht sicher, ob das beim MoPf der Fall ist, oder der sogar schon EU6 ist) und damit die höhere Steuer sein.

Das Fahrwerk ist nach wie vor eine Katastrophe! Ich kenne keinen S212 (und W212) Airmatik Fahrer, der damit problemfrei unterwegs wäre. Oder eben, dass die Probleme mit relativ hoher Sicherheit nicht doch noch kommen würden.

Ich kenne Deine Verhältnisse nicht im Bezug darauf ob und wie viel Du selbst schrauben kannst. Hast Du die Möglichtkeiten (gesetzt den Fall, Du kannst die Garantie nicht weiter "quasi nach belieben" verlängern) sehe ich das mehr oder weniger entspannt. In dem Fall würde ich aber auf Teile von Arnott zurückgreifen, die etwa ein drittel günstiger als original sind und auch nur Ihren Dienst tun.

Das was Du halt wissen sollen müsstest bekommst Du im Rahmen einer Probefahrt in den seltensten Fällen heraus. Dafür bräuchtest Du den Wagen mehrere Tage / Wochen. Von ner +/- Stunde Probefahrt bei der der Händler ihn vorher hochgefahren hat (auf Kosten des Kompressors) , bekommst Du davon keinen Eindruck.
Macht der Kompressor Geräusche, ist relativ klar, was los sein dürfte. Daher der Verweis auf die Garantie, auf die ich in dem Fall bestehen würde....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de