C126 Koenig (MB-Exotenforum)

Steffen-W116 @, Freitag, 02.10.2020, 06:51 (vor 57 Tagen) @ sobisch

hm...

345/30 in 19 Zoll und 20 Zoll gibt es hundertfach nagelneu bei ebay (und auch auf den ganzen bekannten Reifen-Seiten). Nichtmal teuer, nen Michelin Pilot Sport 4S 345/30 R20 für 230 Euro

Oder geht es um eine spezielle Größe, die auf die damaligen König umbauten passen? welche heute nicht mehr in Serie hergestellt werden?

Es geht um die 345/35 ZR15, welche auf dem hier gezeigten Koenig-Breitbau montiert sind. Kannste den vorherigen Postings doch entnehmen. Wie schon geschrieben werden die nicht permanent neu produziert, da vergleichsweise ziemlich wenig nachgefragt. Deswegen gibt's die auch nicht von zig unterschiedlichen Herstellern (eigentlich fällt mir auf die Schnelle da auch nur Pirelli ein), weswegen sich diese(r) bei der Preisgestaltung auch nicht gerade großem Konkurrenzdruck beugen muss/müssen. Ca. 600-800€ pro Reifen sind da gerne mal fällig. Das will man dann auch nicht alle 6 oder 7 Jahre ausgeben, wenn man seinen Schönwetter-Bomber vielleicht nur 1500km pro Saison bewegt...
Wenn die Pneus äußerlich gut dastehen, hätte ich bei dem Produktionsdatum und dem Hersteller aber noch keine allzu großen Bedenken, zumal mit 'ner vergleichsweise lahmen Krücke wie einem Koenig-Breitbau heute mit Sicherheit niemand mehr Rennen fährt. Da rollste eher entspannt vor die Eisdiele mit und dafür sind die Reifen noch allemal ein paar Jährchen gut. Solche Fahrzeuge sind ja (bis auf die fotografische Momentaufnahme im Eingangsposting) meistens auch keine Laternenparker. Und wenn die Sonne nicht jahrelang den ganzen Tag auf die Reifen knallt, sondern das Ding in der klimatisierten dunklen Garage parkt geht das mit der Alterung auch nicht ganz so schnell.
Meinen Stricher hab' ich übrigens vor drei Jahren mit rund 25 Jahre alten Michelins über 1000 Kilometer aus Südfrankreich auf eigener Achse hierher geschippert. Die Franzosen sehen ja (zugegebenermaßen leider - auch für mich als Frankophilen) manchmal einiges nicht ganz so eng. Ging aber in dem Fall wirklich völlig problemlos - für den Notfall hätte aber auch ein (noch viel älteres - Originalbereifung? :-D ) Ersatzrad im Kofferraum gelegen... Naja, freilich immer schön piano - und sobald der hier (irgendwann mal) dauerhaft auf den Straßenverkehr losgelassen wird, bekommt er natürlich Gummis neueren Datums.

Bei China-Billig-Pneus wäre ich da schon vorsichtiger (bzw. käme mir sowas auch nagelneu gar nicht auf's Auto). Vor ein paar Jahren hatte ich mal irgendwo 'nen günstigen Satz Alus mit "Goodride"-Reifen (bitte nicht mit "Goodyear" verwechseln ;-) ) geschossen. Auf den äußerlich unauffällligen, nicht rissigen, 7 bis 8 Jahre alten Pneus war zwar noch einigermaßen was an Restprofil drauf - trotzdem hatte ich beschlossen die abzuziehen, auch wenn man die normalerweise noch eine Saison hätte runterrutschen können. Weise Entscheidung: Beim Abziehen löste sich dann bei einem der Reifen quasi die gesamte Flanke auf, meine Montiermaschine war komplett zu mit Gummibröseln. Ist mir ein Rätsel wie die Dinger in dem Zustand überhaupt noch irgendwie Luft gehalten hatten. smilyno

Grüße
Steffen

--
W115 240D 3.0 EZ75 silbergrün
W116 280SE EZ73 magnetitblau
W116 280SE EZ78 astralsilber
W116 280SE EZ79 astralsilber
W123 220D EZ76 Taxi
W124 250D EZ92 Taxi
W124 300D EZ86 kein Taxi
W126 300SE EZ86 Taxi
W126 500SE EZ86 nautikblau AMG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de