Schwingungsdämfer W124 250D - passt Ssangyong-Ersatzteil? (MB-Exotenforum)

Steffen-W116 @, Samstag, 19.09.2020, 11:28 (vor 39 Tagen) @ Maik 2.0

Nichts gegen Kienle, aber bei einem hochbelasteten Gummiteil wollte ich kein ggf. jahrzehntealtes, gealtertes Ersatzteil verbauen an einer Stelle, wo man erst stundenlang den Riemenantrieb demontieren muß, um dieses auszubauen.

smilyno

Hatte zwar sowieso nicht vor, 485 Öcken bei Kienle zu lassen...würde denen aber jetzt auch nicht pauschal unterstellen, dass das Zeugs dort jahrzehntelang im Regal gelegen hat, bis die das irgendwann mal an den Mann bringen.

Nur - wie kommst Du darauf, dass man da stundenlang den Riemenantrieb demontieren muss, um da ranzukommen? Ein 124er ist doch kein moderner Schund, wo ich bei jeder Kleinigkeit gleich die Karre komplett zerlegen oder wegschmeissen muss, weil alles völlig verbaut und nix reparabel, sondern allenfalls tauschbar ist... Also: Haube auf, links und rechts die 2 Klammern von der Kühlerzarge hebeln und die Zarge dann ein bisschen schräg nach hinten halb über Lüfterrad und Ventildeckel legen. Drei 5er Inbusschrauben am Lüfterrad lösen, dieses und im Anschluss die Zarge herausheben und dann mit 'nem 6er Inbus die Spannrolle entspannen und den Riemen abnehmen. Danach haste freie Sicht auf die Kurbelwellenriemenscheibe. Dauert bis hierhin eigentlich nur unwesentlich länger als das Ganze hier aufzuschreiben...gut, ich schreibe im 2-4 Finger Suchverfahren, aber trotzdem einigermaßen flott :-D

Grüße
Steffen

--
W115 240D 3.0 EZ75 silbergrün
W116 280SE EZ73 magnetitblau
W116 280SE EZ78 astralsilber
W116 280SE EZ79 astralsilber
W123 220D EZ76 Taxi
W124 250D EZ92 Taxi
W124 300D EZ86 kein Taxi
W126 300SE EZ86 Taxi
W126 500SE EZ86 nautikblau AMG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de