Avatar

AMG GT (MB-Exotenforum)

hecktrieb, Mittwoch, 16.09.2020, 13:29 (vor 13 Tagen) @ Whisky
bearbeitet von hecktrieb, Mittwoch, 16.09.2020, 13:38

Ein Geschäftsmann starb, nachdem er mit seinen Mercedes verunfallt und dieser in zwei Teile zerrissen wurde

Der Besitzer einer bekannten brasilianischen Supermarktkette kam nach einem schrecklichen Unfall mit seinem AMG GT C Roadster ums Leben.

Roberto Angeloni, Inhaber einer Kette von Supermärkten und Apotheken in Brasilien, starb auf der Nationalstraße BR-101 (Gemeinde Biguaçu) des Bundesstaates Santo Catarina nach einer Kollision mit seinem Mercedes-Benz AMG GT C Roadster.

Wie NSCtotal nach einem Bericht der Bundespolizei bekannt gab, verlor der brasilianische Geschäftsmann am Sonntagmorgen bei hoher Geschwindigkeit (mehr als zugelassen) die Kontrolle über sein Auto, offenbar aufgrund von Wellen auf der Fahrbahn und flog mit dem Supersportwagen gegen einen mittigen Straßenteiler.

Um den Teiler nicht zu treffen, manövrierte Angeloni auf die rechte Spur, wo er mit einem weißen Ford Ranger kollidierte und über den Schmutz auf dem Asphalt rutschte so daß er mit seinem Stuttgarter Spitzenmodell gegen einen Mast flog. Seine letzte Fahrt endete mit dem in zwei Teile zerrissenen Auto und dem Tod des Geschäftsmannes.

Wie sieht der Mercedes-Benz AMG GT C Roadster aus?

Es kombiniert ein aggressives Design mit modernen Linien, respektiert aber den klassischen Stil der europäischen Marke. Es verfügt über einen 4,0-Bi-Turbomotor mit acht V-Zylindern mit 550 PS Leistung und einem Drehmoment von 69,3 kgm. Es erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 316 km / h und beschleunigt in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km / h.

Bekannt als die Cabrio-Version des GT mit Platz für zwei Passagiere (Fahrer und Beifahrer), wurde er zu einem der attraktivsten Modelle der Marke mit dem Stern. Die ungefähren Kosten für dieses Fahrzeug betragen ca. 300.000 USD.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de