Zum Thema W126 Hinterachse... (MB-Exotenforum)

Roland500SEL @, Dienstag, 15.09.2020, 12:43 (vor 5 Tagen) @ Ralfmercedes

Hallo Ralf,

dem Umbau wegen der W126-Achse das H zu verweigern, ist in meinen Augen grober Unfug, denn die gabs schon in gleicher Weise im W116, wenn da auch bei den V8 mit Stahl- statt Aluschwingen.
Der Umbau hätte also damals gemacht werden können. Die Frage, ob der Umbau der Achse ein zu großer Eingriff in die Substanz ist, beantwortet sich für Jemanden mit klarem Menschenverstand, wenn er sich einen SGS Flügeltürer oder ein Cabrio anschaut - sind diese Umbauten etwa nur "kleinigkeiten"? ;)

Roland


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de