1989 mein Erster (MB-Exotenforum)

BenzMan @, Samstag, 12.09.2020, 16:53 (vor 14 Tagen) @ Franky

Im Jahr 1989 war mein erstes Auto ein 1502.
Da ich langsam auf die 50 zugehe und mir ein Geschenk machen möchte, schaue ich seit einiger Zeit nach vernünftigen 02ern.
Resultat: Schwer zu finden und wenn dann teuer.
Es ist vergleichbar mit dem /8.
Die Autos haben eine Liebhabergemeinde. Und die ist nicht ohne. Von Orignalos bis Optimierer auf M3 Technik ist einiges vertreten.
Die Antwort auf Deine Frage kann nur lauten: Wenn er unverbastelt, komplett und rostfrei ist, ist es ein Schätzchen.
Selbst mit Rost (übliche Stellen sind u.a. die Kotflügel vorne an den Blinkern, im Kofferraum die StoDä"Dome", A-Säule....) werden die Fahrzeuge noch hoch gehandelt.
Man bekommt quasi unterhalb von 4000 Euro garnichts mehr. Echt gute Exemplare als 2 Liter (2002) gehen auf die 20 000 Euro zu und ti, tii und turbos sind schwer zu finden bzw. unerschwinglich.
Das waren meine 10cent zu dem Thema.

Weißblaue... äh... Stern-Grüße,
Oli


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de