Ponton A120-180 Ca2/1953>54 (MB-Exotenforum)

FrankWo, 68163-MA, Samstag, 14.03.2020, 10:58 (vor 113 Tagen) @ touringgarage

» Schaut gar nicht so schlecht aus [image]
---
Die Kunst zum Ca2-Umbau zeigt sich nicht in der aufwändigen Verstärkung des Fahrgestelles und ggf. der Anpassung des Daches als 'Winter-Aufsatz'.
Tatsächlich ist die Verdeck-Optik in geschlossenem Zustand die Krönung des Gesamt-Projektes. Deshalb liegt der Anteil an Fahrzeug-Bildern bei Ca-Varianten mit geschlossenem Verdeck bei <30%. Nicht, das man es nicht könnte. Hierfür gab es zeitnahe Baupläne für Karosseriebetriebe: 'Anleitung für Anfertigung und Aufsatz von Automobil-Verdecken'
Es gab sie für jede namhafte Kfz-Marke, so auch für Mercedes-Benz, auch für die abschließend für die Serie verworfenen Wagen.
Original-Papiere sind im Dt. Museum/München einsehbar.
Über solche Anleitungen wird ersichtlich, das die letzten ~20% des Aufwandes zur ansehnlichen Anpassung an die Karosserie den Gesamtaufwand und so auch die Kosten annähernd verdoppeln.
Abschließend ist es auch ein Gewichts-Problem. Ein kaum mitteleuropa-klima-taugliches Segeltuch-Verdeck wiegt zusammengefaltet um 50kg. Eine zweckdienlich-mehrlagige Ausführung liegt bei 100kg. Die Planung eines Ca4-Wagens beginnt mit 200kg fürs Verdeck, gefaltet auf der Hinterachse aufliegend.

Mit Wochenend-Grüßen an Alle, Frank :waving: .


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de