Avatar

Der MB100-VorMopf aus den frühen 1980er Jahren ist in D ein echter Exot. (MB-Exotenforum)

Unterfranke ⌂ @, Bamberg, Dienstag, 01.10.2019, 19:06 (vor 425 Tagen) @ admin

Jap, ende Juli selbst in Spanien abgeholt. Hatte ja schon länger ein Auge auf die Baureihe geworfen. Der Wagen war relativ günstig, frisch lackiert und der Unterboden und die Karosse an sich sind quasi Rostfrei. Ausserdem war schon der OM616 wie es ihn sonst nur ab dem MB130/MB140 in dieser Baureihe gab, nacherüstet.
Der Motor ist zu 95% gleich mit dem wie im neueren MB100D ab Baujahr 1988. Vorderachse und Bremsanlage ist auch größtenteils Baugleich. Einige Teile wurden auch von anderen Mercedes Transporter übernommen. Von daher ist die Teileversorgung relativ unkompliziert.

Die Rückleuchten sind übrigens die selben wie beim VW T2b oder LT.

Weil die frage aufkam, nach weißen Blinkern. Also von anderen MB Modellen lässt sich nur mehr schlecht als recht was anpassen. Auch beim Mopf Modell. Hab mich aber noch nie richtig mit dem Thema beschäftigt weil ich persönlich eher auf Gelbe Blinke stehe. Franky hat aber vor einigen Jahren auch mal die Idee mit den 124er Blinkern gehabt.

mfg
Christian

--
Schau mal auf meinem YouTube Kanal vorbei: The Journey Ahead


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de