Die Zukunft des Automobils elektrisch und Autonom - Öffis werden doch aber keine Pflicht !?! :-) (MB-Exotenforum)

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Sonntag, 15.09.2019, 13:40 (vor 296 Tagen) @ bornit201

» Hallo lieber Sebastian, ich war gedanklich schon weiter wie ich es
» geschrieben habe. Nach dem autonomen Fahren soll ja, kommen das wir evtl.
» alle kein Auto mehr besitzen. Und wir uns dann einfach mit anderen zusammen
» in ein Gefährt setzen was dann zu uns gelotst wird oder in eins was dann
» für uns vorfährt, Das kann dann einfach auch ein rechteckiger Container
» sein, der dann evtl. Mit Tisch zum dran arbeiten inne hat, oder eine Liege
» oder ein Bett oder allles in einem Container, da spielt die Form aber dann
» keine Rolle mehr und die Marke auch nicht, weil man keinen Bezug mehr zu
» dem Gefährt hat. Vielleicht je nach kosten für den Transport die
» Inneneinrichtung ob man die Holzklasse für 20 Euro, die Standarklasse für
» 30 Euro oder die Luxusvariante für 100 Euro. Es würden alle außen aussehen
» wie ein Container. Wenn man sich ein Auto kauft, kauft man sich ja was
» entweder nach dem Geldbeutel, nach der Vernunft oder was zu einem passt,
» oder was was einem gefällt, von der Marke her, oder vom Design her. Aber
» die Fahrgeräteder Zukunft sind dann wie im Zug entweder erste oder zweite
» klasse, je nach Lust und Komfort usw. aber alle die Zug fahren sagen ja
» nicht ich nehme anstelle des 12 Uhr Zugs den um 12:45 Uhr sehr hat ein
» schöneres Exterior Design, Das wird bei der Art des Verkehrs überflüssig.

Sicherlich wird es solche Angebote, als Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs geben, was ja auch durchaus sinnvoll sein kann. ABER Nino, die Nutzung solcher Systeme wird doch aber natürlich keine Pflicht !! :wink: Das werden halt kleine elektrische öffentliche Busse ohne Fahrer. Die werden eher die klassischen Taxis ersetzen, bzw. werden einfach ein weiteres Angebot der Mobilität. Das sich ein öffentlicher autonomer Kleinbuss nicht als Statussymbol eignet ist aber klar ... :-D

Teure luxuriöse Privatfahrzeuge als Statussymbole und Prestigeobjekte wird es aber auch in Zukunft ja, genau wie normale Privatfahrzeuge, immer geben.:cool:

[image]
[image]
[image]

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de