Isdera 112i Replica älter als das Original? (MB-Exotenforum)

isderaimperator @, Samstag, 06.04.2019, 13:10 (vor 537 Tagen) @ TestdriverDE

Bei dem Gefährt handelt es sich um einen Eigenbau eines ISDERA Kunden, der selbst bei einem großen deutschen Hersteller arbeitet.
Das Chassis ähnelt einem 112er Rahmen, wurde aber abgewandelt. Ebenso wurde konstruktiv (Tanks, Abgasanlage, Interior) ein eigener Weg beschritten.
Der Wagen fährt aber mit einer frühen 108er Chassis-Nummer von einem alten (min. 30Jahre) verunfallten imperator, was damit das „H“ erklärt, aber rechtlich falsch ist. Dies hat ISDERA auch schon entsprechend adressiert.
Die Karosse ist selbstgemacht und wurde ebenfalls zur original 112er Form verändert.
Das Fahrzeug wurde weder von ISDERA gebaut noch sanktioniert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de