Jau in einem Forum für Sonderkarossen/Umbauten/Tuning ... (MB-Exotenforum)

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Dienstag, 27.03.2018, 11:17 (vor 978 Tagen) @ Grobi126

» » Daher finde ich solche leicht albernen Reaktionen, wie "Prollschleuder",
» » "Assikarre", "Ludenschleuder", "ATU-Tuning" ect.pp ja immer eigentlich
» nur
» » zum schmunzel, als wirklich ernstzunehmenden Kritik am Fahrzeugkonzept.
» ;-)
» »
»
» Das hat doch nichts mit Geld oder Neid zu tun. Nein, es ist ganz einfach
» eine Frage des Stils und der Ästhetik. Es gibt gelungenes Tuning und es
» gibt verhunzendes Tuning. Wohl oft eine Frage des Geschmacks. Aber nicht
» immer.
»
» Beispielsweise fand ich desletzt den 300 SL Roadster mit den großen Rädern
» sehr ästhetisch. Ich mag gerne langgestreckte Formen. Sex für die Augen.
»
» Die Mansory G-Klasse wirkt hingegen wie ein Lego-Technik-Spielzeug. Das
» G-Cabrio ist von innen o.k., der gelbe Mansory-G hingegen ist innen ein
» absoluter Fehltritt. ATU-Tuning ist da schon eine gute Beschreibung für.
»
» Die orange Villa finde ich wiederum ganz schick. Wenn´s meine wäre, würde
» ich nur den Schriftzug entfernen lassen.
»
» Aber letzten Endes liegt es immer im Auge des Betrachters.

Jupp ist so, gefallen muss es immer vorallem erstmal demjenigen der es bezahlt. :-)

Und da gehen die Geschmäcker, gerade im Automobilbereich natürlich sehr
weit auseinander. Und keine Frage, das ein gelbe Mansory-G-Klasse nicht
jeder Manns Geschmack ist, ist ja auch völlig klar, aber genau das macht
ja auch den Reiz solcher Fahrzeuge aus. Das Gesamtkonzept der Mansory-G-Klasse
finde ich aber schon recht stimmtig und ganz gut umgesetzt ... :ok:

[image]
[image]

... steht halt in der Tradition der 80er Jahre Umbauten ... ;-)

[image]
[image]
[image]
[image]

... sog. "ATU-Tuning" ist dann für mich doch eher sowas hier ... :wink:

[image]
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de