M117 AMG 6.0-2V und AMG 6.0-4V (MB-Exotenforum)

admin ⌂, Bergisch Gladbach, Samstag, 11.04.2015, 18:57 (vor 1996 Tagen) @ xmaster35

» » » Kann mir jemand den Unterschied zwischen dem 6.0 DOHC und dem 6.0
» SOHC
» » » erklären?
» » » welches ist der bessere Motor?
» »
» » http://de.wikipedia.org/wiki/OHC-Ventilsteuerung
» »
» » Ist der Untschied zwischen dem 6.0 M117 mit den 2-Ventil-Serienköpfen,
» » und dem 6.0 M117 mit den von AMG selber entwickelten 4-Ventil-Köpfen.
» »
» » \"Besser\" gibts da nicht, die Serienköpfe sind robuster, dafür ist er mit
» » den
» » AMG-4V-Köpfen stärker. Erst im M117/9 AMG (M117 mit M119-Köpfen) würde
» dann
» »
» » beides zusammen gebracht, die Haltbarkeit der Großserien-Köpfe, mit der
» » Power
» » der 4-Ventiltechnik ... :-)
» »
» » Mit besten Sterngrüßen
» » Sebastian
»
» Danke für die schnellen Antworten.
» es geht mir weniger um die Leistung. Eher das Kultobjekt eines, wie schon
» des öfteren diskutiert, Wide Body SEC.
» Der DOHC sol sehr anfällig auf Zylinderkopf Dichtung sein, habe ich
» gelesen.
» Angeblich soll hier eine Instandsetzung auch richtig teures Geld kosten.
» Man mumkelt von einigen tausend €
» Ist dies beim SOHC nicht der Fall?
» Gab es den SOHC auch als 5.4?

Jupp die AMG-Eigenen 4V-Köpfe sind schon relativ anfällig, und wenn da was
dran ist, ist es das Problem jemanden zu finden der sich damit auskennt.
Da sind die AMG-117er mit den normalen 2-Ventil-Köpfen deutlich robuster
und einfacher zu reparieren. Den 5.4 gab eigentlich fast nur als 2-V, weil
es den ja eigentlich nur bis zum 126er Mopf gab ...

[image]

... für dich wäre aber wohl ein C126 AMG Widebody mit einem komplett
serienmäßigen M117 die beste Wahl.

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de