Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
beda(R)

Homepage

23.02.2019, 08:09
 

Preise W111 Coupe und Cabrio (MB-Exotenforum)

Ist das normal?

Werden diese Fahrzeuge so teuer gehandelt??

Kann ich mir nicht vorstellen..

https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-w-111-280-se-35-coupe-2/

https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-280-se-3-5-cabriolet-w-111-2/

https://www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/all-time-stars/?owda=misc

https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-w-124-e-200-4/


Aber trotzdem super schöne Wagen...

---
W108 280se 3.5 1971
W107 380SLC 1981
W114 250C 1969

www.bauschp.wordpress.com

M120(R)

23.02.2019, 09:25

@ beda
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

Ich frage mich immer, wer diese Fahrzeuge in 20 Jahren kaufen wird - und für welchen Preis.

Das fängt aktuell schon bei den 190 SL ohne Servolenkung und den nach heutigen Maßstäben bescheidenen Fahreigenschaften an.

Auch angesichts der Wertentwicklung sonstiger Sammlerobjekte der älteren Generation:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sinkende-preise-zeit-fuer-antiquitaeten-12126126.html

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/antiquitaeten-ausverkauf-zeigt-gesellschaftlichen-wandel-14146418.html

Immerhin gab es bis vor 15 Jahren noch kaum Restaurationen in einen Zustand quasi besser als neu.

Siehe auch alte Cliff Dexter - Folgen, der ein 300 SE Cabrio als Dienstwagen benutzte, als die meisten anderen noch mit 25 PS - Käfern fuhren.

challenger_ss(R)

23.02.2019, 13:50

@ beda
 

75'000 find ich jetzt nicht so viel...

für das 280er Cabrio....

M120(R)

23.02.2019, 15:43

@ challenger_ss
 

Preis: 750.490 Euro

???


Schon vor mehr als 20 Jahren hat eine Firma namens "Autoschmiede" W 111 - Coupés und Cabrios auf das Fahrwerk und den Antriebstrang der kurz zuvor ausgelaufenen S-Klasse W 126 umgerüstet, weil die originalen Fahreigenschaften bereits damals (!) ziemlich von gestern waren:

[image]

http://nast-sonderfahrzeuge.de/MB-Exotenforum/forum_entry.php?id=91504

https://tinyurl.com/y5xxbarc

Und selbst die renommierte Firma Kienle verdiente früher an "Cabriolet Conversions", wie sie oft in den 80er und 90er Jahren in den USA vorgenommen wurden:

https://www.mercedes-fans.de/magazin/classic/cabrio-umbau-von-kienle-1969-mercedes-benz-280-se-w111.10678

challenger_ss(R)

23.02.2019, 16:54

@ M120
 

Sag ich doch...

..

beda(R)

Homepage

23.02.2019, 18:08

@ challenger_ss
 

Sag ich doch...

» ..

750.000 --> Eine 3/4 Mio Euro für ein W111 Cabrio finde ich jetzt schon viel...

---
W108 280se 3.5 1971
W107 380SLC 1981
W114 250C 1969

www.bauschp.wordpress.com

M120(R)

24.02.2019, 07:46

@ beda
 

Sag ich doch...

» » ..
»
» 750.000 --> Eine 3/4 Mio Euro für ein W111 Cabrio finde ich jetzt schon
» viel...

Vor allen Dingen, wenn man die Fahreigenschaften kennt.

Ist eben Stand der Technik von vor inzwischen fast 60 Jahren.

:lookaround:

sobisch(R)

E-Mail

24.02.2019, 08:46

@ M120
 

Sag ich doch...

ehm... jemand der eine 3/4 Mio für so ein Auto ausgibt... den interessieren doch sicher nicht die Fahreigenschaften??? Der wird den doch niemals fahren? Ich denke darum geht es da wohl wirklich dann nicht.

» » » ..
» »
» » 750.000 --> Eine 3/4 Mio Euro für ein W111 Cabrio finde ich jetzt schon
» » viel...
»
» Vor allen Dingen, wenn man die Fahreigenschaften kennt.
»
» Ist eben Stand der Technik von vor inzwischen fast 60 Jahren.
»
» :lookaround:

M120(R)

24.02.2019, 09:01

@ sobisch
 

Sag ich doch...

Mittelfristig wird das die heutigen Teenager und Twens schon interessieren, die solche Fahrzeuge nicht im Alltag erlebt haben und sich trotzdem später zum Kauf eines solchen entschließen.

Wozu das hinsichtlich der Wertentwicklung mittelfristig führen wird, sieht man dann hier.

Eben auch, weil bei überwiegend selbstfahrenden Fahrzeugen in 30 bis 40 Jahren solche Klassiker - vergleichbar wie heute schon Pferdekutschen - ersichtlich von gestern sind.

:-P

Einmal als Beispiel dieser Chevrolet Universal:

Der Wagen war vor 90 Jahren so etwas wie ein besseres Mittelklassefahrzeug, die heute neu (E-Klasse, BMW 5er, Audi A6) ab TEUR 50,0 kosten.

Wenn durch die Aufbewahrung des Fahrzeugs die ursprünglich zu dessen Erwerb notwendige Kaufkraft - wahrscheinlich den vielfachen Jahreslohn eines Arbeiters damals - erhalten geblieben wäre, müßte dieses heute wenigstens um TEUR 50,0 kosten. Damit wären jedoch die Kosten von Restaurierung, Garagierung und laufenden Unterhalt von Jahrzehnten noch nicht abgegolten.

Wenn jemand 1930 den Fahrzeugkaufpreis von US$ 500,00 in den Dow Jones Index investiert hätte, wäre dieses Investment heute auf das hundertfache (x 100) angewachsen zzgl. jährlicher Dividenden trotz der Weltwirtschaftskrise ab 1929 (bei glücklicher Investition erst ab 1932 jedoch auf das dreihundertfache / x 300 und somit dreimal die Kaufkraft des historischen Fahrzeugpreises).

Insofern wäre mit einer marktbreiten Investition in den amerikanischen Aktienmarkt mehr als ein Werterhalt möglich gewesen.

» ehm... jemand der eine 3/4 Mio für so ein Auto ausgibt... den interessieren
» doch sicher nicht die Fahreigenschaften??? Der wird den doch niemals
» fahren? Ich denke darum geht es da wohl wirklich dann nicht.
»
» » » » ..
» » »
» » » 750.000 --> Eine 3/4 Mio Euro für ein W111 Cabrio finde ich jetzt
» schon
» » » viel...
» »
» » Vor allen Dingen, wenn man die Fahreigenschaften kennt.
» »
» » Ist eben Stand der Technik von vor inzwischen fast 60 Jahren.
» »
» » :lookaround:

isderaimperator(R)

24.02.2019, 10:00

@ M120
 

Sag ich doch...

» » » ..

» Vor allen Dingen, wenn man die Fahreigenschaften kennt.
»
» Ist eben Stand der Technik von vor inzwischen fast 60 Jahren.
»
» :lookaround:

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich fahre ein 3,5 Cabrio und war von Anfang an überrascht wie gut sich das Auto, 1971 bereits eine alte Konstruktion, fahren lässt. Das Auto bremst hervorragend und hält dabei seine Spur, erreicht mühelos seinen topspeed (210) und auch in Kurvern ist er souverän und sicher, da kenne ich andere Autos aus diesewr Zeit, die durch Kurven eher taumeln (zB Mercedes 300 Adenauer).

Damit er gut fährt, ist es allerdings wichtig die richtigen Reifen zu wählen, dort gibt es grosse Unterschiede. Mit der falschen Wahl fährt sich der Wagen tatsächlich wie auf Eiern.

Ich bewege das Fahrzeug im Sommer regelmässig im Alltag und das gerne auch zügig im Schnellstrssenverkehr, wo er mit 200PS locker mit seinem modernen Umfeld mithalten kann. Ich halte das Fahrzeug für so "easy driving", dass ich es bedenkenlos an Freunde ausleihe, da ich weiss, dass das Cabrio sie nicht überfordern wird.

[image]
[image]
[image]
[image]

M120(R)

24.02.2019, 10:54

@ isderaimperator
 

Sag ich doch...

Wenn ich in den alten Cliff Dexter Folgen sehe, daß dieser manchmal auch mehrere Sekunden braucht, um sein damals relativ neuwertiges 300 SE Cabriolet anzulassen, dann bin ich richtig beruhigt ...

036(R)

25.02.2019, 16:39

@ isderaimperator
 

Sag ich doch...

» [image]

Sehr geiles Bild :clap:
Aber- wieso zeigt der einen "N"???

---
[image]

leichenjoern(R)

25.02.2019, 17:44

@ 036
 

Sag ich doch...

» »
» [image]
»
» Sehr geiles Bild :clap:
» Aber- wieso zeigt der einen "N"???

Und Warum hat das Kabrio einen ESSD Schalter ??? :)

Gruss
L.joern

isderaimperator(R)

25.02.2019, 19:15

@ leichenjoern
 

Sag ich doch...

» » »

» » Sehr geiles Bild :clap:
» » Aber- wieso zeigt der einen "N"???
»
» Und Warum hat das Kabrio einen ESSD Schalter ??? :)
»
» Gruss
» L.joern

Die Ganganzeige war damals (und ist es auch heute manchmal noch) etwas schwergängig und zeigt nicht immer den richtigen Gang an. Das wird, soviel ich weiss, über Bänder gesteuert. Das hakt manchmal.

Meinst Du den Schalter rechts neben dem Zündschloss? Das ist die elektrische Antenne. Falscher Schalter, ich weiß. Man hatte vielleicht wohl nix anderes zur Verfügung. Der Antennenmotor ist ebenfalls schon etwas älter, daher gehe ich von einem sehr frühen Umbau aus und dass man diesen Schalter wählte, weil es nichts anderes gab. Gab es damals schon einen Schalter für die elektrische Antenne von MB?

challenger_ss(R)

24.02.2019, 09:01

@ beda
 

Sag ich doch...

» » ..
»
» 750.000 --> Eine 3/4 Mio Euro für ein W111 Cabrio finde ich jetzt schon
» viel...

Das ist nur eine Null zuviel, ein Schreibfehler :-D

Sebastian Nast(R)

Homepage

23.02.2019, 18:10

@ beda
 

Preise Alltimestars W111 Coupe und Cabrio

» Ist das normal?
»
» Werden diese Fahrzeuge so teuer gehandelt??
»
» Kann ich mir nicht vorstellen..

Doch das sind die aktuellem Toppreise für diese S-Klasse-Klassiker, BRABUS z.B. verlangt ganz ähnliche Preise ... sind halt vielmehr echte Spekulationsobjekte, als nur reine Liebhaberstücke ... ;-)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266407788&damageUnrepaired=NO_...;sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=fc08d47b-8193-cfb2-d9ed-489e5c6ff9ff

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=258874465&damageUnrepaired=NO_...;sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=47a75c93-84ce-261d-d7bd-131817534b1d

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=271671016&damageUnrepaired=NO_...;sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=c7f574db-ee9b-7fe7-3288-ddd96786a057

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=255292525&damageUnrepaired=NO_...;sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=3152486d-53cb-5e97-e38c-9942f1f817f6

Siehe auch die Preise der 198er 300er SLs ...

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?categories=Cabrio&categories=Sport...alse&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=DESCENDING

Mit besten Sterngrüßem
Senastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

romu(R)

23.02.2019, 20:54

@ beda
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

Hier noch ein günstiges Exemplar aus der Schweiz in geiler Farbkombi:


[image]

[image]


https://www.autoscout24.ch/de/d/mercedes-benz-280-cabriolet-oldtimer?allmakes=1&i...ricefrom%3d200000%26st%3d2%26vehtyp%3d10%26yearfrom%3d1960%26yearto%3d1995%26r%3d5

---
Grüsse

Rolf

[image]

Die Fahrzeuge der Simpsons

ChiliDasSchaf(R)

24.02.2019, 11:24

@ beda
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

Grundsätzlich möchte ich folgende feststellen:

Diese Summen sind ziemlich überzogen und utopisch und werden auch von sehr reichen Menschen selten bezahlt.Wer viel Geld hat,schaut meistens noch genauer hin.Das sind einfach ungesunde Auswüchse, die mit sammeln und Leidenschaft nichts zu tun haben.

Was viel interessanter ist:

Was passiert mit den Oldtimern in den kommenden 15 Jahren?
Man merkt bereits jetzt schon,dass es einen Preisverfall bei den alten "gängigen" Vorkriegsschinken und den gängigen Autos der 50er Jahre gibt.
Das liegt daran,dass die Generation der Besitzer in der Regel 70+ ist und diese Fahrzeuge jetzt in Fülle auf den Markt kommen.Das wirkt sich massiv auf die Preise aus.
Die heutige Generation an Oldtimerkäufern (also ca 35-55 Jahre), bevorzugt alltagstaugliche Autos,gerne mit Klima und Servo und nicht die lauten,unhandlichen und schwergängigen Schinken.

Daher meine Vermutung:

Bis auf wenige Ausnahmen (300 SL, 507, etc.) werden Autos der 50er und 60er Jahre, die nicht eine gewisse Alltagstauglichkeit besitzen, einen Preisverfall erleben (ist wie mit Antiquitäten). Komfortable Klassiker (späte W111er, W109,W107 etc.)werden interessant bleiben,da man sie problemlos bewegen kann (auch was Ersatzteile angeht).

Gruss vom Schaf



» Ist das normal?
»
» Werden diese Fahrzeuge so teuer gehandelt??
»
» Kann ich mir nicht vorstellen..
»
» https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-w-111-280-se-35-coupe-2/
»
» https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-280-se-3-5-cabriolet-w-111-2/
»
» https://www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/all-time-stars/?owda=misc
»
» https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-w-124-e-200-4/
»
»
» Aber trotzdem super schöne Wagen...

Zorc(R)

24.02.2019, 19:03

@ ChiliDasSchaf
 

Genau darauf spekuliere ich

Moin,
ich sehe bzw hoffe das genau so wie du schreibst.
Einen Bugatti T 35 werde ich mir wohl trotzdem nicht leisten können, ebenso wenig einen Bentley Kompressor. Aber ich hoffe, das irgendwann ( aus obigen Gründen ) die Preise für andere offene Sportwagen der dreißiger Jahre auf deutlich unter 100t € fallen. Ein bißchen Zeit habe ich noch :-D
Gruß
Zorc

---
420 SEC orig. ( C126 )
380 SE Zenderumbau ( W126 )
CLS 350 Benziner ( C218 )

Original-Optimierer(R)

Rheinhessen,
25.02.2019, 12:05

@ beda
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

» Ist das normal?

Das ist nicht normal, sondern einfach nur peinlich.

---
[image]

M120(R)

25.02.2019, 17:17

@ Original-Optimierer
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

» » Ist das normal?
»
» Das ist nicht normal, sondern einfach nur peinlich.

Wenn man sich überlegt, daß eine in Neuzustand restaurierte Pagode von Brabus EUR 269.000,00 kosten soll, wo der Ankauf des Basisfahrzeugs mit enthalten ist wundert schon, für was die fast halbe Million zusätzlich beim W111er Cabrio gefordert wird?

:-|

Andere würden für den Mehrpreis ein komplettes Haus neu bauen und es wäre zudem noch Geld übrig?

Unabhängig davon, daß man vor 20 Jahren einigermaßen rostarme Pagoden beispielsweise aus Südfrankreich um TDM 40,0 und normale 111er Cabrios um TDM 80,0 (3,5er TDM 120,0) kaufen konnte und brauchbare 300 SL um TDM 250,0 (siehe August 1999).

Ein Bekannter von mir hat damals mehrere 6,3er jeweils um TDM 20,0 verkauft, wo ich ein Jahr zuvor einen rostfreien 6,9er für TDM 8,0 gekauft hatte.

Also steckt in den heutigen Preisforderungen einiges an Gewinnspanne - für wen auch immer.

Man könnte auch alte Stanzmaschinen, Schnellpressen, Kalander, Schneidemaschinen und ähnliches auf Neuzustand restaurieren und für das doppelte bis fünffache des Neupreises vergleichbarer aktueller Modelle als Sammlerstücke anbieten, womit einst das Geld für diese Fahrzeuge verdient wurde.

:-D

Sebastian Nast(R)

Homepage

26.02.2019, 11:17

@ M120
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

» » » Ist das normal?
» »
» » Das ist nicht normal, sondern einfach nur peinlich.
»
» Wenn man sich überlegt, daß eine in Neuzustand restaurierte
» Pagode
» von Brabus EUR 269.000,00 kosten soll, wo der Ankauf des
» Basisfahrzeugs mit enthalten ist wundert schon, für was die fast halbe
» Million zusätzlich beim W111er Cabrio gefordert wird?
»

Ist halt wie immer, Angebot und Nachfrage! :-) Warum ein 198er das 6fache eines auf neu Restaurierten 113ers kosten soll, ist "rational" ja auch nicht wirklich zu erklären, aber das ist halt so, wenn Autos von Liebhaberobjekten zu Spekulationsobjekten werden ... ;-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

M120(R)

26.02.2019, 16:37

@ Sebastian Nast
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

» Ist halt wie immer, Angebot und Nachfrage! :-) Warum ein 198er das 6fache
» eines auf neu Restaurierten 113ers kosten soll, ist "rational" ja auch
» nicht wirklich zu erklären, aber das ist halt so, wenn Autos von
» Liebhaberobjekten zu Spekulationsobjekten werden ... ;-)
»
» Mit besten Sterngrüßen
» Sebastian

Wenn man bedenkt, daß um 1990 im Wiedervereinigungsboom und Sportwagenblase damals schon bis zu DM 1,0 Mio. als Spitzenpreis für gut original erhaltene (da erst 27 bis 36 Jahre alt) oder teilrestaurierte 300 SL gefordert und bezahlt wurden, sind diese heute mit einem Preis um EUR 1,1 Mio. vom Händler und etwas mehr mit frischer Vollrestaurierung gar nicht so viel mehr wert geworden, denn die Kaufkraft von DM 1,0 Mio. im Jahr 1990 entspricht ungefähr der von ca. EUR 1,0 Mio. heute.

Außerdem war in den 90er Jahren TDM 100,0 die Schallmauer für ein sehr gutes, originales 280 SE 3,5 Cabrio.

Also hat man vor 30 Jahren für den Preisblasen - Gegenwert eines guten und originalen 300 SL bis zu 10 gerade 20 Jahre alte Spitzenexemplare des 280 SE 3,5 Cabrios (zum doppelten Neupreis) erwerben können, während heute ein auf Neuzustand restauriertes 280 SE 3,5 Cabrio fast den Preis eines 300 SL Roadster mit älterer Restaurierung kosten soll.

:lookaround:

Wieviel Luft in den Spitzenpreisen der auf Neuzustand restaurierten Fahrzeugen von Premiumhändlern steckt zeigt sich beispielsweise am Preis dieser vor 15 Jahren restaurierten Pagode mit nicht originaler Farbe, Motor und Getriebe, die bei dem Händler seit über einem Jahr - ursprünglich für TEUR 20,0 mehr - angeboten wird.

Wenn man diese Preise auf die Anzahl der Häuser herunterbricht, die man sich dafür im Landkreis Holzminden oder Görlitz kaufen kann, wird das Ganze noch krasser.

:-D

Sebastian Nast(R)

Homepage

26.02.2019, 19:21

@ M120
 

Preise W111 Coupe und Cabrio

» » Ist halt wie immer, Angebot und Nachfrage! :-) Warum ein 198er das
» 6fache
» » eines auf neu Restaurierten 113ers kosten soll, ist "rational" ja auch
» » nicht wirklich zu erklären, aber das ist halt so, wenn Autos von
» » Liebhaberobjekten zu Spekulationsobjekten werden ... ;-)
» »
» » Mit besten Sterngrüßen
» » Sebastian
»
» Wenn man bedenkt, daß um 1990 im Wiedervereinigungsboom und
» Sportwagenblase
» damals schon bis zu DM 1,0 Mio. als Spitzenpreis für gut original erhaltene
» (da erst 27 bis 36 Jahre alt) oder teilrestaurierte 300 SL gefordert und
» bezahlt wurden, sind diese heute mit einem
» Preis um
» EUR 1,1 Mio. vom Händler und etwas mehr mit frischer
» Vollrestaurierung gar nicht so viel mehr wert geworden, denn die Kaufkraft
» von DM 1,0 Mio. im Jahr 1990 entspricht ungefähr der von ca. EUR 1,0 Mio.
» heute.
»
» Außerdem war in den 90er Jahren TDM 100,0 die Schallmauer für ein sehr
» gutes, originales 280 SE 3,5 Cabrio.
»
» Also hat man vor 30 Jahren für den Preisblasen - Gegenwert eines guten und
» originalen 300 SL bis zu 10 gerade 20 Jahre alte Spitzenexemplare des 280
» SE 3,5 Cabrios
» (zum
» doppelten Neupreis) erwerben können, während heute ein auf
» Neuzustand restauriertes
» 280 SE 3,5 Cabrio
» fast den Preis eines
» 300
» SL Roadster mit älterer Restaurierung kosten soll.
»
» :lookaround:
»
» Wieviel Luft in den Spitzenpreisen der auf Neuzustand restaurierten
» Fahrzeugen von Premiumhändlern steckt zeigt sich beispielsweise am Preis
» dieser vor 15 Jahren restaurierten
» Pagode mit
» nicht originaler Farbe, Motor und Getriebe,
» die
» bei dem Händler seit über einem Jahr - ursprünglich für TEUR 20,0 mehr -
» angeboten wird.
»
» Wenn man diese Preise auf die Anzahl der Häuser herunterbricht, die man
» sich dafür im Landkreis
» Holzminden
» oder
» Görlitz
» kaufen kann, wird das Ganze noch krasser.
»
» :-D

Der Vergleich, welche Immobilien man sich für den Preis so manches Automobils kaufen könnte, ist nur halt immer müßig, weil die Leute, die sich solche Fahrzeuge, ob nun als Liebhaber oder als Spekulant kaufen, i.d.R. auch mit hochpreisigen Immobilen gut eingedeckt sind.

Und bei BRABUS und anderen Klassikspezis, kratzen die 198er Coupés mittlerweile an der 2 Mio - Grenze ...

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=271841116&damageUnrepaired=NO_...;sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=f82f58c9-428c-181f-62bb-16be5032590f

.. so gesehen passt die Relation mit einem 111er Cabrio für 0,75 Mio dann ja fast wieder ...

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
141081 Postings in 24183 Threads, 953 registrierte User, 163 User online (2 reg., 161 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum