Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
romu(R)

08.06.2018, 19:18
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen (MB-Exotenforum)

Dia Autos werden künftig an Eventmessen wie z.B. an der Fashion Week Mailand gezeigt. :surprised:
Kommt günstiger. ;-)

https://www.msn.com/de-ch/finanzen/top-stories/volvo-zieht-sich-vom-auto-salon-genf-zur%C3%BCck/ar-AAyo4db?li=BBqg9qR

---
Grüsse

Rolf

[image]

Die Fahrzeuge der Simpsons

touringgarage(R)

08.06.2018, 20:48

@ romu
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

sehr vernünftig
es gibt bei volvo auch keine mega-gagen.
die strukturen sind dort wesentlich flacher und effizienter.
gemeinsames wirken und werken und nicht gegeneinander.
also schon im Grundgedanken grundsätzlich anders.




» Dia Autos werden künftig an Eventmessen wie z.B. an der Fashion Week
» Mailand gezeigt. :surprised:
» Kommt günstiger. ;-)
»
» https://www.msn.com/de-ch/finanzen/top-stories/volvo-zieht-sich-vom-auto-salon-genf-zur%C3%BCck/ar-AAyo4db?li=BBqg9qR

Ralfmercedes(R)

Homepage E-Mail

65719 Hofheim,
08.06.2018, 23:22

@ touringgarage
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Hi,
sicher muss man Volvo mögen oder nicht.
Ich mag die Marke nicht, ich mag keine Oberlehrer und Autobahnschleicher.
Ich mag auch keine Gutmenschen, die uns Fahrradstraßen verordnen wollen.
Was ich aber geradezu lächerlich finde, ist, dass die bei Volvo einen auf dicke Hose machen und mit ärmlichen 2 Liter Motörchen meinen, sich in der ersten Liga zu befinden.
Merke: 2 Liter ist die Größe einer Saftflasche, nicht die eines anständigen Motors.
Grüße
alf

touringgarage(R)

09.06.2018, 07:57

@ Ralfmercedes
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

bist schon mal in einem volvo gesessen bzw. mit einem neuen volvo länger gefahren um zu erfahren was der wirkliche unterschied ist bzw. warum die berechtigt in der oberklasse spielen ?
eines ist klar, wenn man 8-zylinder, bzw. benz, bmw, porsche fürs ego braucht liegt man bei volvo völlig falsch und das ist auch gut so und soll so bleiben ;-)
ändert aber nichts daran, dass benz ...... eine gute marke ist und die alten benze ihre faszination haben.





» Hi,
» sicher muss man Volvo mögen oder nicht.
» Ich mag die Marke nicht, ich mag keine Oberlehrer und Autobahnschleicher.
» Ich mag auch keine Gutmenschen, die uns Fahrradstraßen verordnen wollen.
» Was ich aber geradezu lächerlich finde, ist, dass die bei Volvo einen auf
» dicke Hose machen und mit ärmlichen 2 Liter Motörchen meinen, sich in der
» ersten Liga zu befinden.
» Merke: 2 Liter ist die Größe einer Saftflasche, nicht die eines anständigen
» Motors.
» Grüße
» alf

romu(R)

09.06.2018, 08:56

@ touringgarage
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Das Thema Verbrennennungsmotor ist bei Volvo bald vorbei.
Angeblich ab Ende 2019.

---
Grüsse

Rolf

[image]

Die Fahrzeuge der Simpsons

Zorc(R)

09.06.2018, 08:11

@ Ralfmercedes
 

Früher war das wohl teils mal so

Moin,
früher ( d.h. 70/80er ) war Volvo das Lehrer / Pädagogenauto und auf den Großteil der Besitzer traf genau das zu was Ralf schrieb. Ich fahre seit 1988 einen Volvo Amazon, hatte einen 480 turbo und einen 262 - bin aber kein Lehrer oder Oberlehrer. Mercedesfahrer haben da ja auch nicht den besten Ruf.
Im S80 wurde übrigens auch ein sehr starker , langlebiger V8 verbaut, ebenso im XC90.
Und wer einmal einen 850 T5 oder gar R gefahren ist --> der definiert Volvo neu.
Heutzutage unter Geely stehen dort ganz andere Vorgaben. Die Wagen sind heutzutage ausgerichtet auf den jungen coolen, hippen Endzwanziger mit Knete - also die , die MB gerne hätte :-D
Das ganze Innendesign ist mir deutlich zu modern, kühl, kalt. Ich mag lieber die Wohnzimmeratmosphäre in meinen Benzen.
Den neuen V90 habe ich länger probegefahren : ja, tolles Auto, schöne Form von vorne und hinten. Aber innen ? So garnicht mein Ding.
Gruß
Zorc

---
420 SEC orig. ( C126 )
380 SE Zenderumbau ( W126 )
CLS 350 Benziner ( C218 )

touringgarage(R)

09.06.2018, 08:52

@ Zorc
 

Früher war das wohl teils mal so

... es kommt natürlich darauf an welche ausstattungslinie.
standardausstattung ist auch nicht mein ding.


hier die gehobene ausstattung

https://www.youtube.com/watch?v=ovO0x8_FHNo
https://www.youtube.com/watch?v=CwKyDy1stwA
https://www.youtube.com/watch?v=USHm-jJ9AvQ
https://www.youtube.com/watch?v=lTvyPZ5bzqY




» Moin,
» früher ( d.h. 70/80er ) war Volvo das Lehrer / Pädagogenauto und auf den
» Großteil der Besitzer traf genau das zu was Ralf schrieb. Ich fahre seit
» 1988 einen Volvo Amazon, hatte einen 480 turbo und einen 262 - bin aber
» kein Lehrer oder Oberlehrer. Mercedesfahrer haben da ja auch nicht den
» besten Ruf.
» Im S80 wurde übrigens auch ein sehr starker , langlebiger V8 verbaut,
» ebenso im XC90.
» Und wer einmal einen 850 T5 oder gar R gefahren ist --> der definiert Volvo
» neu.
» Heutzutage unter Geely stehen dort ganz andere Vorgaben. Die Wagen sind
» heutzutage ausgerichtet auf den jungen coolen, hippen Endzwanziger mit
» Knete - also die , die MB gerne hätte :-D
» Das ganze Innendesign ist mir deutlich zu modern, kühl, kalt. Ich mag
» lieber die Wohnzimmeratmosphäre in meinen Benzen.
» Den neuen V90 habe ich länger probegefahren : ja, tolles Auto, schöne Form
» von vorne und hinten. Aber innen ? So garnicht mein Ding.
» Gruß
» Zorc

Franky(R)

09.06.2018, 09:59

@ Zorc
 

Früher war das wohl teils mal so

» Moin,
» früher ( d.h. 70/80er ) war Volvo das Lehrer / Pädagogenauto und auf den
» Großteil der Besitzer traf genau das zu was Ralf schrieb. Ich fahre seit
» 1988 einen Volvo Amazon, hatte einen 480 turbo und einen 262 - bin aber
» kein Lehrer oder Oberlehrer. Mercedesfahrer haben da ja auch nicht den
» besten Ruf.
» Im S80 wurde übrigens auch ein sehr starker , langlebiger V8 verbaut,
» ebenso im XC90.
» Und wer einmal einen 850 T5 oder gar R gefahren ist --> der definiert Volvo
» neu.
» Heutzutage unter Geely stehen dort ganz andere Vorgaben. Die Wagen sind
» heutzutage ausgerichtet auf den jungen coolen, hippen Endzwanziger mit
» Knete - also die , die MB gerne hätte :-D
» Das ganze Innendesign ist mir deutlich zu modern, kühl, kalt. Ich mag
» lieber die Wohnzimmeratmosphäre in meinen Benzen.
» Den neuen V90 habe ich länger probegefahren : ja, tolles Auto, schöne Form
» von vorne und hinten. Aber innen ? So garnicht mein Ding.
» Gruß
» Zorc

Servus,
ich hätte das mit de völlig überholten Oberlehrer Schublade nicht so höflich formulieren können..
Das sich die zeiten ändern kann man auch mit Geld nicht stoppen, das nur am rand.
ich arbeite ab und zu für Volvo und finde die machen ihr zeug.
man muß halt immer auch unterscheiden können, welche Zielgruppe angesprochen werden soll.
viele dinge sind zb bei dem S 90 fast schon baugleich mit Mercedes, wie zb der komplette vorbau mit achsen etc.
ich muß weiter machen..
gruß franky

Grobi126(R)

09.06.2018, 18:06

@ Ralfmercedes
 

+1

» Hi,
» sicher muss man Volvo mögen oder nicht.
» Ich mag die Marke nicht, ich mag keine Oberlehrer und Autobahnschleicher.
» Ich mag auch keine Gutmenschen, die uns Fahrradstraßen verordnen wollen.
» Was ich aber geradezu lächerlich finde, ist, dass die bei Volvo einen auf
» dicke Hose machen und mit ärmlichen 2 Liter Motörchen meinen, sich in der
» ersten Liga zu befinden.
» Merke: 2 Liter ist die Größe einer Saftflasche, nicht die eines anständigen
» Motors.
» Grüße
» alf

beatcruiser(R)

HH,
11.06.2018, 12:16

@ Ralfmercedes
 

OT: hahaha ...

» Hi,
» sicher muss man Volvo mögen oder nicht.
» Ich mag die Marke nicht, ich mag keine Oberlehrer und Autobahnschleicher.
» Ich mag auch keine Gutmenschen, die uns Fahrradstraßen verordnen wollen.
» Was ich aber geradezu lächerlich finde, ist, dass die bei Volvo einen auf
» dicke Hose machen und mit ärmlichen 2 Liter Motörchen meinen, sich in der
» ersten Liga zu befinden.
» Merke: 2 Liter ist die Größe einer Saftflasche, nicht die eines anständigen
» Motors.
» Grüße
» alf


... die dinosaurier waren übrigens auch ganz groß und doll mächtig und haben auf alles geschissen. bis sie dann ausgestorben waren. :-D

---
grüße
beatcruiser

036(R)

09.06.2018, 09:42

@ romu
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

» Dia Autos werden künftig an Eventmessen wie z.B. an der Fashion Week
» Mailand gezeigt. :surprised:
» Kommt günstiger. ;-)
»
» https://www.msn.com/de-ch/finanzen/top-stories/volvo-zieht-sich-vom-auto-salon-genf-zur%C3%BCck/ar-AAyo4db?li=BBqg9qR

Wie niedlich...aber wer interessiert sich schon für eine nischenmarke? Umsatz ist mikrig, also genau so kann mann ALfa SUV, Jag oder Maserati kaufen, tut ja nix zu sache :-)

---
[image]

TommysToy(R)

Berlin,
09.06.2018, 12:58

@ romu
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Ich finde Volvo eine symphatische Marke!

Der neue V90 ist bildschön. Bei Benz ist der E300 4-Zylinder Mittlerweile das, was früher mal ein E 420 war!...leicht bessere Fahrleistung bei erheblich geringeren Verbrauch. Die meisten sind aber eh Diesel. Und Sound beim Diesel Hatte Mercedes nich mal beim 400 CDI drauf! Na gut, der OM606 klang ganz gut.


Und wer will heute deim teilautonomen Fahren mit Mirrorlink und Burmester noch den Motor hören?


Hatten in den 90er einen 80 T5-> Geile Karre und unkaputtbar. Ich mache selber TÜV: In punkto solidität macht Volvo den Benzen etwas vor...erst recht beim Thema Rost!!!

---
1989 300 CE (AMG Aero I)
2000 CLK 320 (AMG Styling I 2-teilig)
2012 E 300 T BLUETEC HYBRID Cuptitbraun

036(R)

09.06.2018, 15:10

@ TommysToy
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

» Hatten in den 90er einen 80 T5-> Geile Karre und unkaputtbar. Ich mache
» selber TÜV: In punkto solidität macht Volvo den Benzen etwas vor...erst
» recht beim Thema Rost!!!

Aha, und japaner Made in Japan machen allen was vor, was qualität und zuverslässigkeit angeht, sind aber nicht auf dem neusten Stand....

T5 war lüstig, aber auch nicht der schnellste für das Geld. Habe nix gegen Volvo, find es nur langweilig.

---
[image]

MB-Markus(R)

09.06.2018, 15:57

@ 036
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Ich denke es ist eine persönliche Geschmackssache welche Fahrzeuge neben MB einem noch gefallen. Für mich persönlich ist das aktuelle Volvo Programm uninteressant. Vierzylinder mit maximal 2 Liter Hubraum sind meiner Meinung nach ein No-go, was Langlebigkeit und Laufruhe angeht, für mich war der letzte schöne Volvo der S90/V90 8 (ehemals 960-er Serie) mit 3 Liter Hubraum Benziner 6 Zylinder in dunkelgrünmetallic und beigen Leder mit reichlich Wurzelholz. Alles was danach kam, war uninteressant.

Dass immer mehr Hersteller sich von den "großen Messen" verabschieden scheint wohl Mode zu sein. Der Verbraucher informiert sich heute via Internet und auf der Messe wurde doch schon seit langem kein Vertrag mehr abgeschlossen.

touringgarage(R)

09.06.2018, 18:14

@ MB-Markus
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Sicher gehöre ich zu der Sorte, ..... früher war alles besser ;-)
Nachdem ich selbst 10 Jahre bei MB als Mechatroniker und Karosseriebauer bis zum Prototypenbau / Entwicklung hin gearbeitet habe, war mir gewissermaßen ein Stern in Hirn tätowiert.
Bin auch immer nur Benz gefahren, bis wir im Ambulanz-Rückholdienst, wo ich auch tätig war, zwei lange Volvo 960 KTW bekommen haben.
Die Wagen waren in jeder Hinsicht eine Sensation und haben mit weit überlegenen Komfort und Zuverlässigkeit bis 1,2 Mio. KM glänzend seinen Dienst geleistet.
Der MB 124er KTW war dagegen bestenfalls 3. Reihe dahinter, Reparaturanfällig, und eine laute Blechtrommel im Innenraum.
So hat es sich dann halt auch privat zum Volvo hin entwickelt.
Rede den Benz ja nicht schlecht und kein vernünftiger, ernstzunehmender Mensch wird den Benz als schlechten Wagen hinstellen können.
Es ist halt eine reine Sympathiesache geworden und ich bin mir sicher, dass ich mir einen 6-Zylinder zugelegt hätte.
Die Realität bzw. Modernität im XC 90 hat mich eingeholt und meine Meinung revidiert, dass ein 6-Zylinder für mich tatsächlich völlig überflüssig geworden ist. Aus dem Grund behaupte ich für mich, dass 8-12 Zylinder absolut überflüssig geworden sind.
Innenraumgeräusche und Komfort sind für mich persönlich jedenfalls unvergleichlich. Sitze sind damals wie heute sowieso eine eigene Liga.
Das Volvo eine Nischenmarke ist würde ich nicht so sagen, da meistverkaufte Premium SUV und zu dem rund 125% Verkaufszuwachs.
Wird seinen Grund haben.
Wie gesagt, MB Fahrzeuge und Qualität sind nicht in Frage zu stellen, aber ich bin auch nicht mehr bereit mich von selbstherrlichen Verkäufern bedienen zu lassen, mich mit überlasteten, unpersönlichen Werkstätten zu konfrontieren.
Warum soll ich die in der Autoindustrie üblichen zweistelligen Millionengagen von zig Managern, Abfertigungen bis zu 50 Mio. Euro, zig Lear-Jets und Formel 1 Rennstall und Supergagen der Superstars im F1 Zirkus mitfinanzieren.
Sehe ich nicht ein.
Lieber klein und fein.
Präsentationen und Messeauftritte der Superlative die zig Millionen kosten müssen auch irgendwo her kommen. Wer bezahlts .........










» Ich denke es ist eine persönliche Geschmackssache welche Fahrzeuge neben MB
» einem noch gefallen. Für mich persönlich ist das aktuelle Volvo Programm
» uninteressant. Vierzylinder mit maximal 2 Liter Hubraum sind meiner Meinung
» nach ein No-go, was Langlebigkeit und Laufruhe angeht, für mich war der
» letzte schöne Volvo der S90/V90 8 (ehemals 960-er Serie) mit 3 Liter
» Hubraum Benziner 6 Zylinder in dunkelgrünmetallic und beigen Leder mit
» reichlich Wurzelholz. Alles was danach kam, war uninteressant.
»
» Dass immer mehr Hersteller sich von den "großen Messen" verabschieden
» scheint wohl Mode zu sein. Der Verbraucher informiert sich heute via
» Internet und auf der Messe wurde doch schon seit langem kein Vertrag mehr
» abgeschlossen.

Miata(R)

14.06.2018, 10:12

@ touringgarage
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

» Es ist halt eine reine Sympathiesache geworden und ich bin mir sicher, dass
» ich mir einen 6-Zylinder zugelegt hätte.
» Die Realität bzw. Modernität im XC 90 hat mich eingeholt und meine Meinung
» revidiert, dass ein 6-Zylinder für mich tatsächlich völlig überflüssig
» geworden ist. Aus dem Grund behaupte ich für mich, dass 8-12 Zylinder
» absolut überflüssig geworden sind.
» Innenraumgeräusche und Komfort sind für mich persönlich jedenfalls
» unvergleichlich.

Unser Nachbar hat den Volvo XC90 mit dem 235PS 2,0l 4-Zylinder Diesel. Sobald der Motor etwas getreten wird, wird der regelrecht brummig und knurrig. Kein Vergleich mit einem ruhigen 6-Zylinder Diesel.

Dazu kommt, dass der Volvo 2,0 Liter Diesel auch noch sehr lahm ist, aber dennoch keinen Verbrauchsvorteil gegenüber beispielsweise dem 350CDI Diesel hat:

https://www.autozeitung.de/audi-a6-avant-bmw-530d-touring-mercedes-e-350-d-t-modell-volvo-v90-d5-test-189763.html#

Die Dinger kommen wahrscheinlich nur deshalb am Markt an, weil die Leasingraten vergleichsweise günstig sind. Den Motor muss man sich gegenüber der 6-Zylinder-Konkurrenz schon wirklich schön reden. ;-)

Ich bin ja grundsätzlich auch ein Freund von 4-Zylinder Motoren, aber gerade bei dem Volvo-Beispiel fällt mir da ja echt kein Vorteil für den 4-Zylinder ein, aber zahlreiche Nachteil ...

Grüße
Fabian

touringgarage(R)

16.06.2018, 09:44

@ Miata
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Das Empfinden ist da natürlich subjektiv.

Habe mit meinem 5D bereits über 100T abgespult und kann nur sagen, dass der Motor wesentlich ruhiger und kraftvoller läuft als der 4 Zylinder vom MB oder andern.

Habe auch nicht behauptet dass dieser Motor zumindest ruhig läuft als ein 6-Zylinder.
wäre auch physikalisch ein Unsinn so etwas zu behaupten.

Fahre mit einem Schnitt von rund 7,8 - 8,1 Liter. Beispielsweise gestern am Stück ca. 1500 Km Graz - Zürich - Graz mit einem Schnitt von 103 Km/h

Also zu behaupten das dieser 2 Liter brummig und lahm ist, der hat von Autos nicht wirklich eine Ahnung bzw. ist selbst noch nie so einen Wagen gefahren.

Natürlich ist Papier geduldig, und vor allem wer es sponsert ;-)

Wie ich angeführt habe, sind es auch andere Gründe ausschlaggebend warum ich mir keinen MB mehr kaufen werde.
Alleine die Art und Weise wie einem bei Volvo als Kunde begegnet wird, zweigt wie es auch ohne Überheblichkeit und Wichtigmacherei funktionieren kann.




» » Es ist halt eine reine Sympathiesache geworden und ich bin mir sicher,
» dass
» » ich mir einen 6-Zylinder zugelegt hätte.
» » Die Realität bzw. Modernität im XC 90 hat mich eingeholt und meine
» Meinung
» » revidiert, dass ein 6-Zylinder für mich tatsächlich völlig überflüssig
» » geworden ist. Aus dem Grund behaupte ich für mich, dass 8-12 Zylinder
» » absolut überflüssig geworden sind.
» » Innenraumgeräusche und Komfort sind für mich persönlich jedenfalls
» » unvergleichlich.
»
» Unser Nachbar hat den Volvo XC90 mit dem 235PS 2,0l 4-Zylinder Diesel.
» Sobald der Motor etwas getreten wird, wird der regelrecht brummig und
» knurrig. Kein Vergleich mit einem ruhigen 6-Zylinder Diesel.
»
» Dazu kommt, dass der Volvo 2,0 Liter Diesel auch noch sehr lahm ist, aber
» dennoch keinen Verbrauchsvorteil gegenüber beispielsweise dem 350CDI Diesel
» hat:
»
» https://www.autozeitung.de/audi-a6-avant-bmw-530d-touring-mercedes-e-350-d-t-modell-volvo-v90-d5-test-189763.html#
»
» Die Dinger kommen wahrscheinlich nur deshalb am Markt an, weil die
» Leasingraten vergleichsweise günstig sind. Den Motor muss man sich
» gegenüber der 6-Zylinder-Konkurrenz schon wirklich schön reden. ;-)
»
» Ich bin ja grundsätzlich auch ein Freund von 4-Zylinder Motoren, aber
» gerade bei dem Volvo-Beispiel fällt mir da ja echt kein Vorteil für den
» 4-Zylinder ein, aber zahlreiche Nachteil ...
»
» Grüße
» Fabian

Grobi126(R)

17.06.2018, 07:15

@ touringgarage
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

» Fahre mit einem Schnitt von rund 7,8 - 8,1 Liter. Beispielsweise gestern am
» Stück ca. 1500 Km Graz - Zürich - Graz mit einem Schnitt von 103 Km/h
»

Ich finde, das ist viel. Ich bin mit meinem 15 Jahre alten 540i (wohl mit Schaltgetriebe) im Schnitt mit 9,5 - 11,5 l unterwegs. Je nach Fahrweise.

Das bestätigt meine Vermutung, daß die ganzen modernen Turbos nur auf dem Papier bzw. auf den Prüfständen glänzen. Wenn man sie dann mal was ran nimmt, bleibt von den schänen Zahlen nichts mehr übrig.

touringgarage(R)

17.06.2018, 10:34

@ Grobi126
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

wie du richtig sagst, im Schnitt und nach Fahrweise.
Das glaube ich dir schon das du mit einem Bayrischen 540i auf 9,5-11,5 runder kommen kannst. Das ist wie mit Äpfel und Birnen .......
Wenn ich es mit dem XC 90 drauf an lege fahre ich auch mit 5,5 l ........
Bleiben wir bei der Realität.
12000 Km durch Skaninavien bin ich mit rund 7,4 l/100 Km gefahren und das muss ein vergleichbarer Wagen erst mal erreichen.

Du kannst aber auch einen eigenen Beitrag dafür eröffnen damit das Thema nicht abgleitet. Warum ich nur mehr auf alte Benze stehe hat eben viele Gründe.


» » Fahre mit einem Schnitt von rund 7,8 - 8,1 Liter. Beispielsweise gestern
» am
» » Stück ca. 1500 Km Graz - Zürich - Graz mit einem Schnitt von 103 Km/h
» »
»
» Ich finde, das ist viel. Ich bin mit meinem 15 Jahre alten 540i (wohl mit
» Schaltgetriebe) im Schnitt mit 9,5 - 11,5 l unterwegs. Je nach Fahrweise.
»
» Das bestätigt meine Vermutung, daß die ganzen modernen Turbos nur auf dem
» Papier bzw. auf den Prüfständen glänzen. Wenn man sie dann mal was ran
» nimmt, bleibt von den schänen Zahlen nichts mehr übrig.

Grobi126(R)

17.06.2018, 11:13

@ touringgarage
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

Nee, nee, nix runterkommen. Das ist mein Alltagsverbrauch, den ich habe, ohne auf den Verbrauch zu achten. Eben die Realität.

Ich brauche auch keinen eigenen Beitrag zu eröffnen, wenn es mir darum geht, Deine Pro-Turbo-Vierzylinder-Argumente zu entkräften. Was soll das?

» wie du richtig sagst, im Schnitt und nach Fahrweise.
» Das glaube ich dir schon das du mit einem Bayrischen 540i auf 9,5-11,5
» runder kommen kannst. Das ist wie mit Äpfel und Birnen .......
» Wenn ich es mit dem XC 90 drauf an lege fahre ich auch mit 5,5 l ........
» Bleiben wir bei der Realität.
» 12000 Km durch Skaninavien bin ich mit rund 7,4 l/100 Km gefahren und das
» muss ein vergleichbarer Wagen erst mal erreichen.
»
» Du kannst aber auch einen eigenen Beitrag dafür eröffnen damit das Thema
» nicht abgleitet. Warum ich nur mehr auf alte Benze stehe hat eben viele
» Gründe.
»
»
» » » Fahre mit einem Schnitt von rund 7,8 - 8,1 Liter. Beispielsweise
» gestern
» » am
» » » Stück ca. 1500 Km Graz - Zürich - Graz mit einem Schnitt von 103 Km/h
»
» » »
» »
» » Ich finde, das ist viel. Ich bin mit meinem 15 Jahre alten 540i (wohl
» mit
» » Schaltgetriebe) im Schnitt mit 9,5 - 11,5 l unterwegs. Je nach
» Fahrweise.
» »
» » Das bestätigt meine Vermutung, daß die ganzen modernen Turbos nur auf
» dem
» » Papier bzw. auf den Prüfständen glänzen. Wenn man sie dann mal was ran
» » nimmt, bleibt von den schänen Zahlen nichts mehr übrig.

touringgarage(R)

17.06.2018, 22:16

@ Grobi126
 

OT: Volvo wird nicht mehr am Autosalon Genf ausstellen

... ja, gut so.
Dann hätten wir das auch besprochen.
Viel Spass dann weiterhin mit dem sparsamen 540er ;-)




» Nee, nee, nix runterkommen. Das ist mein Alltagsverbrauch, den ich habe,
» ohne auf den Verbrauch zu achten. Eben die Realität.
»
» Ich brauche auch keinen eigenen Beitrag zu eröffnen, wenn es mir darum
» geht, Deine Pro-Turbo-Vierzylinder-Argumente zu entkräften. Was soll das?
»
» » wie du richtig sagst, im Schnitt und nach Fahrweise.
» » Das glaube ich dir schon das du mit einem Bayrischen 540i auf 9,5-11,5
» » runder kommen kannst. Das ist wie mit Äpfel und Birnen .......
» » Wenn ich es mit dem XC 90 drauf an lege fahre ich auch mit 5,5 l ........
»
» » Bleiben wir bei der Realität.
» » 12000 Km durch Skaninavien bin ich mit rund 7,4 l/100 Km gefahren und
» das
» » muss ein vergleichbarer Wagen erst mal erreichen.
» »
» » Du kannst aber auch einen eigenen Beitrag dafür eröffnen damit das Thema
» » nicht abgleitet. Warum ich nur mehr auf alte Benze stehe hat eben viele
» » Gründe.
» »
» »
» » » » Fahre mit einem Schnitt von rund 7,8 - 8,1 Liter. Beispielsweise
» » gestern
» » » am
» » » » Stück ca. 1500 Km Graz - Zürich - Graz mit einem Schnitt von 103 Km/h
»
» »
» » » »
» » »
» » » Ich finde, das ist viel. Ich bin mit meinem 15 Jahre alten 540i (wohl
» » mit
» » » Schaltgetriebe) im Schnitt mit 9,5 - 11,5 l unterwegs. Je nach
» » Fahrweise.
» » »
» » » Das bestätigt meine Vermutung, daß die ganzen modernen Turbos nur auf
» » dem
» » » Papier bzw. auf den Prüfständen glänzen. Wenn man sie dann mal was ran
» » » nimmt, bleibt von den schänen Zahlen nichts mehr übrig.

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
138552 Postings in 23666 Threads, 945 registrierte User, 123 User online (0 reg., 123 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum