Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

DANKE an ALLE die das möglich gemacht haben (MB-Exotenforum)

verfasst von Jörg 280TE A-M-G Stufe II(R) E-Mail, 03.12.2019, 08:14

https://ticker.mercedes-benz-passion.com/danke-an-alle-die-das-moeglich-gemacht-haben/

1.) Der traurige Anlass war der viel zu frühe, plötzliche Tod von Sebastian Nast.
2.) Die Idee entstand nahezu zeitgleich an verschiedenen Stellen der Republik.
3.) Die Spendenbereitschaft der Szene war überwältigend.
4.) Die Unterstützung durch die Beteiligten ging über jedes normale Maß hinaus.

1.) Am 29.11.2019 nahm die Internetgemeinde rund um das MB-EXOTENFORUM Abschied von Ihrem Gründer, Moderator und Freund Sebastian Nast. Er war nach kurzer, schwerer Krankheit am 1.11.2019 im Alter von nur 52 Jahren viel zu früh verstorben. Mit seiner verlässlichen Art, seinem vorsichtigen Moderationsstill aber auch mit seinen Eigenheiten rund um Baumustergruppierungen war er für mich immer eine verlässliche Größe und ein angenehmer Gesprächspartner bei allen Fragen zum Thema Mercedes – Tuning – Sonderkarossen & Exoten.

2.) Als die Szene am 4.11.2019 die traurige Nachricht erfuhr, entstand an verschiedenen Stellen, in verschiedenen Gruppen und Foren nahzu zeitgleich die Idee, die >Letzte Fahrt Sebastian Nast< in dem von Ihm so oft photoshop-technisch umgebauten Mercedes 600 W100 Leichenwagen zu ermöglichen. Durch die örtliche Nähe und den bestehenden Kontakt zum Bruder von Sebastian, fiel mir die ehrenwerte Aufgabe zu, mich um diese Idee aus der Szene zu kümmern. Nach der Kontaktaufnahme zur heutigen Besitzerfamilie des einzigen 600er Leichenwagens und einer generellen Zustimmung zur Idee der Szene konnte die Umsetzung starten.

3.) Mit der Einrichtung eines Spendenkontos startete die Aktion am 7.11.2019 und nach gerade einmal 11 Stunden war das gesteckte Ziel erreicht. Die geschätzte Summe war zusammengekommen. Doch die Spendenbereitschaft ging weiter, so dass bis zum heutigen Tag über 4.000,-€ eingezahlt wurden.

Nach Abzug aller Kosten wird eine beachtliche Summe übrig bleiben. Wie bereits in den vorangegangenen Artikeln (4.11.2019, 7.11.2019, 9.11.2019, 15.11.2019) ist der Überschuss für die Deutsche Diabetes Stiftung gedacht. Wir werden den Betrag allerdings halbieren und die zweite Hälfte für die Früherkennung von Typ-1 Diabetes Fr1dolin im Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult in Hannover spenden. Dort ist Frau Amalie von Schintling-Horny, eine Verwandte von Sebastian Nast die auch die Trauerrede hielt, tätig und hat uns im Rahmen der Beerdigung dieses Projekt näher gebracht. Da Sebastian auch an Diabetes litt und dieses Projekt kannte, sehen wir hier einen ebenfalls guten Verwendungszweck.

4.) Neben den über 200 großzügigen Spender/innen die ich in einer namentlichen Liste an die Angehörigen übergeben habe gebührt mein besonderer Dank den folgenden Beteiligten (für mehr Informationen auf die unterstrichenen Namen klicken!):

Ulrich Nast
Bruder von Sebastian – er hat mit der Mutter gesprochen, unsere Idee vorgestellt und die Erlaubnis eingeholt. Ganz nebenbei bemerkt, hat er die Urne für die sterblichen Überreste von Sebastian ganz stilsicher in einem fast petrol-metalic Farbton ausgesucht, wie Sebastian seine Mercedes-Fahrzeuge auch immer aussuchte.

Baur – Bestattungen
Und hier ganz speziell Elmar Baur, der als stiller Mitleser im MB-EXOTENFORUM sofort JA zu unserer Idee sagte UND den 600er Leichenwagen KOSTENFREI zur Verfügung stellte und die Fahrt selbst vornahm.

Fahrzeugpflege Kraus
Eine ganz tolle Sache! Dominik Kraus hat sich in einem Facebook-Post gemeldet und spontan seine Hilfe für den Transport des Mercedes 600 von 89584 Ehingen nach 31234 Edemissen (immerhin über 600 km) zu reinen Spritkosten zugesagt! Und das obwohl er weder den Verstorbenen noch Herrn Baur bis dahin kannte und seinen Urlaub um zwei Tage verkürzen musste.

Wörle Fahrzeugtechnik
Die Firma Wörle machte das fast Unmögliche war. Der 600er Leichenwagen zeigte am Sonntag vor der Beerdigung eine Hydraulik-Undichtigkeit… am Montag wurde der Wagen in der Werkstatt aufgenommen und am Donnerstag war er wieder einsatzbereit. Zu allem Überfluss stellte man auch noch einen entsprechend passenden Hänger zur Verfügung, so dass Dominik Kraus seinen Hänger zu Hause lassen konnte.

Johannes Schlörb
Mit seiner Seite FünfKommaSechs steht er seit Jahren für eine Berichterstattung über Mercedes-Fahrzeuge die weit über die normalen TV- oder Youtube-Kurzfilmchen hinausgeht. Er konnte begeistert werden über das Fahrzeug – Mercedes 600 Leichenwagen und die Beerdigung einige Aufnahmen zu machen, die als bleibende Erinnerung in den nächsten Wochen geschnitten und veröffentlicht wird.

[image]

[image]

[image]

[image]

Größere Bilder findet Ihr im Artikel des Mercedes-Benz OldtimerTickers

---
[image]
In unserer Hobby-Garage:
280TE A-M-G Stufe II ´84
230/8 ´70 Frenchman
280SL/8 ´70
3-0-0 d ´58

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
142556 Postings in 24518 Threads, 957 registrierte User, 182 User online (1 reg., 181 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum