Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Was mich an der Sache am meisten stört ist der enorme Populismus und Dogmatismus (MB-Exotenforum)

verfasst von Sebastian Nast(R) Homepage, 15.09.2019, 16:19

»
» Deutschland trägt zu ca 2% zur Gesamtbelastung der Umwelt weltweit bei -
» was dann Einschnitte hier bringen dürfte klar sein. Aber schon früher war
» man ja der Ansicht : am deutschen Wesen soll die Welt genesen.

Na ja, einer muss halt Vorbild sein, und da ist der Exportweltmeister, und Technologieführer Deutschland halt schon irgendwie prädestiniert für.:-)
»
» Zum Auto : es dürfte unbestritten sein das der durchschnittliche Autofahrer
» sehr erheblich zur Steuereinnahme beiträgt.
» Mal kurz überschlagen wenn nun 1/4 weniger Autos fahren :
» - weniger KFZ Steuer
» - weniger Mineralölsteuer
» - weniger Energiesteuer
» - weniger Mehrwertsteuer
» - weniger Bußgeldeinnahmen
» - weniger Verwarnungsgelder
» - weniger Parkplatzgebühren
»
» die wegfallenden Arbeitsplätze sind da noch nicht berücksichtigt
»
» Hier geht es nicht um Millionen, sondern Milliarden. Diese Steuern sind -
» wie üblich - nicht zweckgebunden sondern stopfen diverse Löcher und
» subventionieren zB die Bahn. All das fällt weg.
» Davon betroffen ist nicht nur der Staat sondern auch Länder und vor allem
» Kommunen.

Also wenn ich mir um eines überhaupt keine Sorgen mache, dann dadrum, das dem Staat neue Abgaben und Steuern einfallen, um solche Einnahmeausfälle zu kompensieren ... :waving: :lookaround: :wink:
»
» Wieder einmal wird blind losgeschossen, Gedankengänge ignoriert. Erst mal
» machen und alles andere wird sich dann schon von selbst richten.
» So war es bei der EURO EInführung ( die Einführung des gemeinsamen
» Zahlungsmittel hätte lt aller Experten der lezte Schritt nach Angleichung
» aller Parameter / Gesetze sein sollen ).

Wobei der Euro ja eher ein Positivbeispiel ist. Ohne den Euro hätte es keine Deutsche Einheit gegeben. Und ohne den Euro ginge es Deutschland und Europa heute wirtschaftlich lange nicht so gut.
»
» Das die elektrische Versorgung für 10 Mio E-Autos nicht bereitgestellt
» werden kann ist klar. Schon alleine weil Deutschland "Weltmeister" bei den
» Mietwohnungen ist. In keinem anderen europ. Land haben die Bürger so wenig
» Wohneigentum. Wieviele Steckdosen bekommt denn ein Wohnblock mit 600
» Einheiten ? Kommen 30 eigene Windräder aufs Dach ? Reichen Kabel mit 140qmm
» Querschnitt ?

Gehen tut das schon, dazu müssen nur 1/4 aller Parkplätze fürs induktive Läden ausgerüstet werden. Gerade Tiefgaragen und Parkhäuser großer Wohnsiedlungen eignen sich dazu ideal. Muss aber natürlich auch wieder staatlich gefördert werden. Und Strom haben wir eh mehr a!s genug ...;-)

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article173098685/E-Mobility-Wir-haben-mehr-als-genug-Strom-fuer-die-Elektroautos-in-Deutschland.html


Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
142090 Postings in 24429 Threads, 957 registrierte User, 156 User online (1 reg., 155 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum