Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

wieso? (MB-Exotenforum)

verfasst von Grobi126(R), 28.03.2018, 14:19

» » » Morgen habe ich meine MPU. Ich denke aber, ich werde das schaffen nach
» » » einem Jahr Vorbereitung. Ich muß aber nochmal die Fahrprüfungen erneut
» » » ablegen.
» » Wieso muß man seine Führerschein abgeben und erneut zur Fahrprüfung?
» » Als erwachsener Mensch?
» » Verstehe ich nicht :confused:
»
» Was isz da nicht zu verstehen? Sobald sich dein Spasskonto in Flensburg
» überfüllt hat gehst du zu fuss.

Wenn das StVA die Fahrerlaubnis entzogen hat weil es Zweifel an Deiner Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeuges hat, kannst Du diese Zweifel durch Ableistung einer MPU gegenstandslos machen. Dies muß innerhalb eines gewissen Zeitraums (glaube 2 Jahre) erfolgen. Wenn es länger dauert, kann die Behörde von Dir verlangen, daß Du die Fahrprüfungen erneut ablegen musst. Dies ist bei mir der Fall.
Früher war das fest geregelt. Seit einigen Jahren wurde das aber gelockert und ist seitdem liegt die Entscheidung darüber beim jeweiligen Sachbearbeiter.

Der Spaß hat mich bislang knapp 3.500 Euro gekostet.
1.500 Euro MPU-Vorbereitung und Abstinenznachweise
580 Euro TÜV-Nord MPU-Gebühren
150 Euro Gebühren StVA
40 Euro 1.Hilfe-Kurs
1.200 Euro Fahrschulkosten

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
136246 Postings in 23149 Threads, 935 registrierte User, 84 User online (0 reg., 84 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum