Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Niederverdichteten m117 5.0 "optimieren"? (MB-Exotenforum)

verfasst von TommysToy(R), Dresden, 04.10.2017, 03:16

Also das ein US-500er schlechter geht als ein 230er bezweifle ich. Geht auch aus den Messwerten hier aus dem Test von Road&Track '85 hervor. Freilich liegen die Fahrleistungen erheblich unter denen des deutschen Models. Aber ein 230 E Automatik beschleunigt schlechter (C123 Automatik 11,4 s 177 km/h, W124 Automatik 11,9 s 196 km/h (alles Messwete AMS)).

Nun zum M117. Ich vermute die Verdichtung wurde über flachere Kolben realisiert.Die Ammis hatten damals Klingelsprit und Kat. Beides führte zu einer Verdichtungsreduzierung. Ich denke um den M117 auf Deutschen Standart zu bringen muss folgendes geändert werden: Abgasanlage einschließlich Krümmer, Kolben, Zündung, K-Jetronic.

Alleine wenn du die Kolben tauschst, solltest du die Zylinder neu Schleifen/Honen. Das wird ein riesen Rattenschwanz und es macht nur Sinn, wenn du unbedingt die original Motornummer zum Fahrgestell haben willst.

Nun kommt die Frage ob das Getriebe harmoniert. Bei fast 20% weniger Drehmoment ist vielleicht ein anderer Wandler montiert. Das Innenleben der Automatik ist vielleicht das des EU-380?

Gruß,

Tommy.

[image]

[image]

---
1989 300 CE (AMG Aero I)
2000 CLK 320 (AMG Styling I 2-teilig)

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
132749 Postings in 22537 Threads, 918 registrierte User, 36 User online (1 reg., 35 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum