Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
alex108er(R)

02.10.2018, 09:38
 

W221: Widebody Rot: Wer meint mit komischen Tuningbenzen Neid zu erregen (MB-Exotenforum)

[image]
[image]
[image]

Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor die Linse,
Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten für Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer, der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch meine vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal Thema.

Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder von der Existenz dieser
Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden Kommentar gehört von
Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention verfehlt!
Man lacht über dich.

M120(R)

02.10.2018, 10:03

@ alex108er

W221: Widebody Rot: Wer meint mit komischen Tuningbenzen Neid zu erregen

Vor sieben Jahren gab es einmal eine junge Frau mit einem solchen Wagen:

http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/MB-Exotenforum/board_entry.php?id=72010

Waren damals das aktuelle Modell und die Fahrerin Anfang 20.

Heute ab TEUR 7,0 für die ersten, nun 12 Jahre alten Modelle.

:wink:

036(R)

02.10.2018, 10:05

@ alex108er

W221: Widebody Rot: Wer meint mit komischen Tuningbenzen Neid zu erregen

» Man lacht über dich.

Ich kann nicht verstehen wie mann im 21 Jahundert solche Bilder machen kann....

---
[image]

Chromleiste(R)

02.10.2018, 10:06

@ alex108er

Neid heißt, du willst das auch haben!

Du meinst sicherlich Mißgunst.
Die Fotos sind sehr ...speziell.
Gibt es auch Bilder von dem ganzen Auto?
Sieht verbreitert hinten doch garnicht so schlecht aus.
Danke!
» Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» verfehlt!
» Man lacht über dich.

alex108er(R)

02.10.2018, 10:20

@ 036

Entschuldigung...

Ich habe aus dem fahrenden Auto im Regen schnell drei Bilder gemacht,
Warum die so extrem groß sind kapier ich nicht.
Bei mir aufm iPhone sieht das ganz manierlich aus und ist nicht verdreht.
Wahrscheinlich bin ich zu dumm die Funktionen des Forums zu nutzen

TomD(R)

02.10.2018, 10:45

@ Chromleiste

die Bilder .....

hab ich erst ich ein anderen Browsertab geöffnet. Hier im Forum hab ich nur zweimal riesige Innenaufnahmen vom Mustang und etwas vom Heck des 221ers gesehen. In einem eigenen Tab dann die Erkenntnis , dass da dreimal das ganze Fahrzeug drauf abgebildet ist.

Ich finde das Fahrzeug hier im Forum sicher am richtigen Platz. Danke Alex !



Gruß Tom

alex108er(R)

02.10.2018, 10:47

@ TomD

Ich hoffe, dass Herr Nast die Bilder dreht und verkleinert...(n/t)

.

036(R)

02.10.2018, 11:20

@ alex108er

Hier...

:-)

[image]

Coole Kiste, würde mir sowas nie kaufen, aber im Strassenverkehr es zu sehen ist bestimmt lüstig.

PS Ein Tipp- versuche mal die Taste "Vorschau" zu benutzen, dann weisst du gaaaaanz genau, was du postest ;-)

---
[image]

alex108er(R)

02.10.2018, 11:44

@ 036

Danke dir

Ich bin ja so, dass ich mich über alles freue, dass nicht Einheitsbrei ist, ich freue mich
Über jedes Auto, dass für den Besitzer Hobby darstellt, obwohl ich grad diesen Benz echt gruselig finde . Mir ging es in erster Linie darum zu zeigen, dass die Reaktionen total negativ sind und dabei grade diese Form des Tuning gern als ultimative Prestige Maschine beworben wird und man eigentlich genau das Gegenteil erreicht

romu(R)

02.10.2018, 12:17

@ alex108er

Danke dir

» Ich bin ja so, dass ich mich über alles freue, dass nicht Einheitsbrei ist,
» ich freue mich
» Über jedes Auto, dass für den Besitzer Hobby darstellt, obwohl ich grad
» diesen Benz echt gruselig finde . Mir ging es in erster Linie darum zu
» zeigen, dass die Reaktionen total negativ sind und dabei grade diese Form
» des Tuning gern als ultimative Prestige Maschine beworben wird und man
» eigentlich genau das Gegenteil erreicht



Eigentlich sehe ich das wie du. Die Kiste ist einfach peinlich.
Allerdings nerven mich solche Leute erst, wenn sie bei uns in der Provinz wie die Idioten rumfahren.
Ich denke, unter seinesgleichen wird er schon als cooler Typ wahrgenommen.
Bei uns haben Fahrer solcher Autos zu 99 % einen Migrationshintergrund.
Von denen gibt es dann auch noch die "Fortgeschrittenen", die man gerne in schwarzmatt folierten Audi R8 oder in ebenso "verschönerten" Lamborghini Gallardo der ersten Gerneration sieht.

Gruss

Rolf

---
Grüsse

Rolf

[image]

Die Fahrzeuge der Simpsons

Zorc(R)

02.10.2018, 16:12

@ 036

Die Farbe ist ja schön

aber zum Rest fällt mir wirklich nicht viel ein :-|
Gruß
Zorc

---
420 SEC orig. ( C126 )
380 SE Zenderumbau ( W126 )
CLS 350 Benziner ( C218 )

rollingdeep(R)

02.10.2018, 17:00

@ 036

Meine Güte...

» :-)
»
» [image]
»
» Coole Kiste, würde mir sowas nie kaufen, aber im Strassenverkehr es zu
» sehen ist bestimmt lüstig.
»
» PS Ein Tipp- versuche mal die Taste "Vorschau" zu benutzen, dann weisst du
» gaaaaanz genau, was du postest ;-)

Das ist nicht unpeinlicher als sowas in den 80ern gefahren zu haben:

[image]

Es ist eine Sache der Perspektive - für (Möchtegern-)Ghettoboys, Türsteher, Zuhälter oder Pornostars sind das passende Gefährte! Eine Vielzahl an Fahrzeugen würde ich nicht besitzen wollen - dennoch ist es interessant sie zu sehen... jedem das Seine.

rollingdeep(R)

02.10.2018, 18:05

@ rollingdeep

Meine Güte... Ghettoboy

» Es ist eine Sache der Perspektive - für (Möchtegern-)Ghettoboys, Türsteher,
» Zuhälter oder Pornostars sind das passende Gefährte! Eine Vielzahl an
» Fahrzeugen würde ich nicht besitzen wollen - dennoch ist es interessant sie
» zu sehen... jedem das Seine.


Hier ist z.B. so ein Ghettoboy :))

[image]

alex108er(R)

02.10.2018, 18:21

@ rollingdeep

Wenn der Besitzer allerdings in dem Viertel wohnt

Das in Kiel am weitesten von Ghettos entfernt ist, wie es nur geht, dann muss er sich nicht
Wundern, dass seine Mitmenschen über ihn lachen. Wenn man den Vergleich ziehen kann, wohnt
Er im bionade Bürgerviertel, dem Prenzlauer Berg von Kiel! Freund sagt dazu immer „Dinkelkiez“
Ich weiß übrigens nicht wer der Besitzer ist, drei Arten von Individuen
Kommen in frage:

Verwöhntes Schnöselkind mit Hang zur asi hiphop Kultur

Archetypus des Prollmigranten, gern Hermesfahrer der im
Kinderzimmer wohnt

Deutscher glatzenproll mit Verbindung zu Bikern, Türstehern und immer
Am pumpen.

Geschmacksbefreiter Rentner, der entweder das oder ein unsägliches Chrommobil
Sein eigen nennt

» »
» » Coole Kiste, würde mir sowas nie kaufen, aber im Strassenverkehr es zu
» » sehen ist bestimmt lüstig.
» »
» » PS Ein Tipp- versuche mal die Taste "Vorschau" zu benutzen, dann weisst
» du
» » gaaaaanz genau, was du postest ;-)
»
» Das ist nicht unpeinlicher als sowas in den 80ern gefahren zu haben:
»
» Es ist eine Sache der Perspektive - für (Möchtegern-)Ghettoboys, Türsteher,
» Zuhälter oder Pornostars sind das passende Gefährte! Eine Vielzahl an
» Fahrzeugen würde ich nicht besitzen wollen - dennoch ist es interessant sie
» zu sehen... jedem das Seine.

TestdriverDE(R)

Homepage E-Mail

Hamburg,
02.10.2018, 19:50

@ alex108er

W221: Widebody Rot

Dieses Kfz ist doch sogar noch vergleichweise dezent.

[image]
[image]
[image]

rollingdeep(R)

02.10.2018, 21:26

@ alex108er

Dinkelkiezer Auswüchse

» Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor die
» Linse,
» Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten für
» Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer,
» der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich
» macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch meine
» vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht
» viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal
» Thema.
»
» Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder von
» der Existenz dieser
» Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden
» Kommentar gehört von
» Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine
» Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
» Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» verfehlt!
» Man lacht über dich.


Denkst du nicht, dass du in eurem Birkenstockviertel mit deinem Galoppford und deinem Schmalfensterchryscher zu den personae non gratae zählen könntest? Wenn ich mir die Fzg. in der Parkreihe ansehe, bist du im Vgl. nicht minderprollig mit den Untersätzen.

alex108er(R)

02.10.2018, 22:09

@ rollingdeep

Könnte man denken...

Und den ein oder anderen Kommentar gibt es auch, aber ich bin erstaunt wie das akzeptiert wird.
Außerdem sind Autos das einzige, was an mir in dem Viertel „komisch“ ist. Wir sind eine Ethnisch gemischte Akademikerfamilie, mit shabby 7 Zimmer Mietwohnung und Fingerfarbe bemalten Wänden. Ich und Gattin laufen immer noch rum wie linke Teenies, ich bin Vegetarier, wir kaufen extrem viel Biozeug, gehen immer noch auf Punk Konzerte. Ich mache extrem viel unmännlichen Kram wie Kinderturnen oder mit den beiden Mäusen aufn Spielplatz. Da wird das Auto akzeptiert.
Birkenstock hast du übrigens mittlerweile eher bei den Fashion Menschen.

» Denkst du nicht, dass du in eurem Birkenstockviertel mit deinem Galoppford
» und deinem Schmalfensterchryscher zu den personae non gratae zählen
» könntest? Wenn ich mir die Fzg. in der Parkreihe ansehe, bist du im Vgl.
» nicht minderprollig mit den Untersätzen.

» » Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor
» die
» » Linse,
» » Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten
» für
» » Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer,
» » der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich
» » macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch
» meine
» » vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht
» » viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal
» » Thema.
» »
» » Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder
» von
» » der Existenz dieser
» » Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden
» » Kommentar gehört von
» » Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine
» » Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
» » Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» » verfehlt!
» » Man lacht über dich.
»

Ralfmercedes(R)

Homepage E-Mail

65719 Hofheim,
02.10.2018, 23:08

@ alex108er

Ich verstehe den Sinn des ganzen Beitrags nicht

Hallo,
mich interessiert nicht, was andere Leute über meinen Autogeschmack denken.
Es ist doch völlig in Ordnung, wenn sich die Leute individualisieren.
Gut, den 221er müsste ich nicht unbedingt haben.
Leute, normalerweise gehört Toleranz ganz klar zur Grundhaltung bei uns hier in der Gruppe. Deshalb verstehe ich den Ansatz nicht, warum hier jemand ausgegrenzt werden soll.
Gruß
Ralf

alex108er(R)

02.10.2018, 23:35

@ Ralfmercedes

Versuch einer Erklärung

Hier im Forum lese ich häufig, dass Fahrzeuge wie das von mir (grottenschlecht)
Photographierte als ultimatives Neidobjekt angesehen werden. Ich hab den Eindruck einige
Menschen glauben, dass man mit einem getunten, recht aktuellen Benz der König der Straße sei.
Besonders sichtbar wird das bei Threads zum Thema „neue AMG“ ich wollte nun an diesem konkreten Beispiel zeigen, dass dem mit Nichtem so ist. Man erntet eher das Gegenteil von Bewunderung und Ehrfurcht.
Um mehr ging es mir eigentlich nicht, einfach nur mal etwas zum Thema Sozialprestige.


» Hallo,
» mich interessiert nicht, was andere Leute über meinen Autogeschmack
» denken.
» Es ist doch völlig in Ordnung, wenn sich die Leute individualisieren.
» Gut, den 221er müsste ich nicht unbedingt haben.
» Leute, normalerweise gehört Toleranz ganz klar zur Grundhaltung bei uns
» hier in der Gruppe. Deshalb verstehe ich den Ansatz nicht, warum hier
» jemand ausgegrenzt werden soll.
» Gruß
» Ralf

Sebastian Nast(R)

Homepage

03.10.2018, 00:24

@ alex108er

Versuch einer Erklärung

» Hier im Forum lese ich häufig, dass Fahrzeuge wie das von mir
» (grottenschlecht)
» Photographierte als ultimatives Neidobjekt angesehen werden. Ich hab den
» Eindruck einige
» Menschen glauben, dass man mit einem getunten, recht aktuellen Benz der
» König der Straße sei.
» Besonders sichtbar wird das bei Threads zum Thema „neue AMG“ ich wollte nun
» an diesem konkreten Beispiel zeigen, dass dem mit Nichtem so ist. Man
» erntet eher das Gegenteil von Bewunderung und Ehrfurcht.
» Um mehr ging es mir eigentlich nicht, einfach nur mal etwas zum Thema
» Sozialprestige.
»

Na ja, es ist aber schon so, das man mit einem halbwegs aktuellen
Benz, der noch halbwegs fett aufgemacht ist, vorallem Neid erntet.
Nur Neid oder Missgunst hat natürlich die Eigenschaft, dass es natürlich
keiner zugeben würde, auf etwas neidisch zu seinn, und so versucht man
das Neidobjekt halt irgendwie lächerlich machen, oder sonst irgendwie
abzuwerten ...

... aber das ist ja auch der Sinn solcher Fahrzeuge, mit Geld was man
eigentlich nicht hat, Leute zu beeindrucken die man nicht mag. Wobei
in dem Zusammenhang das "beindrucken" natürlich i.d.R. Negativ gedacht ist... :cool:

Wobei mich jemand mit einem roten W221 Prior Widebody immer eher positiv beeindruckt! :ok:

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

Sebastian Nast(R)

Homepage

03.10.2018, 00:34

@ alex108er

W221: Prior-Widebody Rot - Sehr geil - Meinen Neid hat er ... :-)

» [image]
»
» Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor die
» Linse,
» Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten für
» Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer,
» der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich
» macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch meine
» vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht
» viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal
» Thema.
» Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder von
» der Existenz dieser
» Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden
» Kommentar gehört von
» Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine
» Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
» Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» verfehlt!
» Man lacht über dich.

Geiles Teil! :ok:

Das einzigste was man dem Wagen jetzt vorwerften könnten, dass es nur ein kurzer ist ... ;-)

Und auch wenn es kaum einer zugeben würde, tatsächlich sind die meisten
schon neidisch auf so ein Auto, bzw. unmutig, weil sie selber nicht genug
cojones haben, selber so ein Fahrzeug zu kaufen und zu fahren ... ;-)

Also vor zeit Jahren ein ganz öhnliches Fahrzeug bei den Schönen Sternen
in Hattingen war, war ich schon sehr neidisch auf den Eigener, udn habe auch
keine Problem damit das offen zuzugeben ... :waving:

[image]
[image]
[image]

... hätte ich halt schon auch sehr gerne so einen fetten Tuning-Benz! :ok: :cool:

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

Steffen-W116(R)

03.10.2018, 01:15

@ alex108er

Versuch einer Erklärung

Wenn ich das Teil nur so im Vorbeifahren sehe, würde ich jetzt weder ans ultimative Neidobjekt noch zwangsläufig an eine oberpeinliche Geschmacksverirrung denken. Das Auto an sich finde ich gar nicht sooo panne. Sportliche Optik, Beschränkung auf zwei dominierende Farben - Rot und Schwarz, keine (zumindest offensichtliche) Kirmesbeleuchtung, kein Chrominator...bis auf die Riesen-Löcher in den vorderen Kotflügeln eigentlich ganz passabel. Schlimm sind meist nur die Typen, die in den Kisten sitzen und meinen, die Welt hätte nur auf sie gewartet: An der Ampel den Klappenauspuff aufgerissen und den ersten Gang bis 70 Sachen ausgedreht, um 80 Meter weiter mit quietschenden Reifen an der nächsten roten Ampel zum Stehen zu kommen. Oder im städtischen Stop and Go alle Seitenfenster runter, Sonnenbrille und fieses Grinsen aufgesetzt, fünfmal in zehn Minuten die gleiche Straße rauf und runter gerollt und dabei und für die halbe City den Orient-Disco-DJ gegeben. Wer kleine Eier hat, hat halt eben meist ein großes Ego... ;-)

Ob Dein Nachbar so einer ist, das weiß ich nicht. Gibt aber auch (zugegeben wenige) Leute, die sowas fahren (und dann in meist moderater Fahrweise) weil sie es schön finden und nicht, weil sie Gott und der Welt zeigen müssen, wer den Längsten hat. Mir wär' das Gefährt zu neu - dicke Backen gefallen mir an 80er Jahre-Bombern wie dem hier schon gezeigten Koenig einfach irgendwie besser. Aber jedem das Seine und vielleicht denk' ich da in zwanzig Jahren anders drüber.

Allerdings - und das meine ich nicht im Geringsten böse - wäre ich an Deiner Stelle mit vorschnellen Urteilen über andere etwas vorsichtig, wenn ich selbst mehr als genug Angriffsfläche für Spott und Hohn von Leuten mit Schubladendenken biete:
"Aaah, schau' mal Karl-Heinz - der berufsjugendliche Öko-Hipster von nebenan fährt mit seiner Blingbling-Ami-Spritschleuder und den verzogenen Gören wieder vom Bioladen zum Kinderturnen..." - Comedians füllen mit sowas bundesweit ganze Olympiastadien. :-D :-D :-D
Wenn Du hinter dem stehst, was Du tust, das für Dich selbst Sinn macht und Du niemand anderem damit penetrant auf die Nüsse gehst, ist das völlig in Ordnung. Was der Mann auf der Straße sich dann hinter Deinem Rücken für einen Reim darauf macht - daran kannste eh' nix ändern.


Grüße
Steffen

---
W115 240D 3.0 EZ75 hellgrünmet.
W116 280SE EZ73 blaumet.
W116 280SE EZ78 astralsilber
W116 280SE EZ79 astralsilber
W123 220D EZ76 hellelfenbein Taxi
W126 500SE EZ86 nautikblau Leder Dattel
S202 C180 EZ97 azuritblaumet. LPG Alltagshure

alex108er(R)

03.10.2018, 11:14

@ Steffen-W116

Mir schon klar

Ich wollte und will niemanden neidische machen, was andere über mich denken und in welcher
Schublade ich komme, dass ist mir völlig egal! Leben und Leben lassen.
Ich belehre niemanden und freue mich, wenn man das mit mir auch macht.



» Wenn ich das Teil nur so im Vorbeifahren sehe, würde ich jetzt weder ans
» ultimative Neidobjekt noch zwangsläufig an eine oberpeinliche
» Geschmacksverirrung denken. Das Auto an sich finde ich gar nicht sooo
» panne. Sportliche Optik, Beschränkung auf zwei dominierende Farben - Rot
» und Schwarz, keine (zumindest offensichtliche) Kirmesbeleuchtung, kein
» Chrominator...bis auf die Riesen-Löcher in den vorderen Kotflügeln
» eigentlich ganz passabel. Schlimm sind meist nur die Typen, die in den
» Kisten sitzen und meinen, die Welt hätte nur auf sie gewartet: An der Ampel
» den Klappenauspuff aufgerissen und den ersten Gang bis 70 Sachen
» ausgedreht, um 80 Meter weiter mit quietschenden Reifen an der nächsten
» roten Ampel zum Stehen zu kommen. Oder im städtischen Stop and Go alle
» Seitenfenster runter, Sonnenbrille und fieses Grinsen aufgesetzt, fünfmal
» in zehn Minuten die gleiche Straße rauf und runter gerollt und dabei und
» für die halbe City den Orient-Disco-DJ gegeben. Wer kleine Eier hat, hat
» halt eben meist ein großes Ego... ;-)
»
» Ob Dein Nachbar so einer ist, das weiß ich nicht. Gibt aber auch (zugegeben
» wenige) Leute, die sowas fahren (und dann in meist moderater Fahrweise)
» weil sie es schön finden und nicht, weil sie Gott und der Welt zeigen
» müssen, wer den Längsten hat. Mir wär' das Gefährt zu neu - dicke Backen
» gefallen mir an 80er Jahre-Bombern wie dem hier schon gezeigten Koenig
» einfach irgendwie besser. Aber jedem das Seine und vielleicht denk' ich da
» in zwanzig Jahren anders drüber.
»
» Allerdings - und das meine ich nicht im Geringsten böse - wäre ich an
» Deiner Stelle mit vorschnellen Urteilen über andere etwas vorsichtig, wenn
» ich selbst mehr als genug Angriffsfläche für Spott und Hohn von Leuten mit
» Schubladendenken biete:
» "Aaah, schau' mal Karl-Heinz - der berufsjugendliche Öko-Hipster von
» nebenan fährt mit seiner Blingbling-Ami-Spritschleuder und den verzogenen
» Gören wieder vom Bioladen zum Kinderturnen..." - Comedians füllen mit sowas
» bundesweit ganze Olympiastadien. :-D :-D :-D
» Wenn Du hinter dem stehst, was Du tust, das für Dich selbst Sinn macht und
» Du niemand anderem damit penetrant auf die Nüsse gehst, ist das völlig in
» Ordnung. Was der Mann auf der Straße sich dann hinter Deinem Rücken für
» einen Reim darauf macht - daran kannste eh' nix ändern.
»
»
» Grüße
» Steffen

Franky(R)

03.10.2018, 11:47

@ Sebastian Nast

was oft vergessen wird!

moin,

wir sind genau wegen solchen Fahrzeugen hier in diesem Forum.

also ! immer erst mal überlegen.
Gruß Franky

bornit201(R)

80er Jahre Mercedes Benz Tuningprospektesammelzentrale,
03.10.2018, 17:44

@ Franky

was oft vergessen wird!

Ich finde den an sich schon hübsch, nur die Felgen passen meineserachtens nicht zum Auto und schon gar nicht zu dem Bodykit. Andere Felgen, die Streben in der Frontschürze in Wagenfarbe lackiert, evtl die Scheinwerfer in der Frontschürze ändern, dann ist das ein ganz tolles Auto, den roten von Schöne Sterne, war der erste der mir ins Gedächtnis kam. Schlimm finde ich ehr die Hau drauf Mentalität die ab und an hier herrscht, an Leuten die durch ihre Bilder zur Bereicherung hier im Forum beitragen

---
Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweinen werfen.
Edelrost Stahlfrei.
Egel wieviele CDs Du hast Gottlieb Daimler hatte Mercedes.
Gruß mit winkendem Stern, Bornit201

Han Schopp(R)

E-Mail

Geseke,
03.10.2018, 22:05

@ alex108er

W221: Widebody Rot: Wer meint mit komischen Tuningbenzen Neid zu erregen

»
» Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor die
» Linse,
» Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten für
» Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer,
» der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich
» macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch meine
» vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht
» viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal
» Thema.
»
» Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder von
» der Existenz dieser
» Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden
» Kommentar gehört von
» Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine
» Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
» Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» verfehlt!
» Man lacht über dich.

... Ähhh... Falsches Forum? Du bist hier nicht im Orginalfetischforum. ;)

Du schreibst was davon, dass du nen Mustang und ein 300C hast? Finde ich mit deinem Text ssseeehhhrrr Interessant... :rotfl:

---
Mit freundlichen Grüßen
Dominik :)

Merca-Dreams est.2010

[image]

alex108er(R)

04.10.2018, 20:41

@ Han Schopp

Ja klar

Sicherlich kann man meine beiden US Auto auch als sehr fragwürdig im Punkt
Massengeschmack sehen aber mir gefallen nun mal US Autos und stehe dazu
Ich hab die Dinger für mich und für niemanden anderen. Ich möchte auch nicht für reich, den
Großen Gangster oder was auch immer gehalten werden. Als ich Bock drauf hatte, hab ich mir
Einfach einen w210 gekauft und hobbymäßig ordentlich Liebe investiert. Mir gefiel sogar der Underdog Status! Sowas in schön war genial.

Mir ging es eigentlich nicht nur um persönlichen Geschmack ( ich mag keine roten Autos beispielsweise) sondern eher um die Außenwirkung solcher Autos, denn ich vermute mal, dass 90% der Besitzer das Sozialprestige nicht egal ist. Irgendwie auch traurig für den Besitzer.

Ich hab sowieso den Eindruck, dass in Zeiten der massig Nischenmodelle und dadurch, dass
Eigentlich schon Kleinwagen heute totalen Luxus bieten, das Auto als Beweis für Reichtum ausgedient hat. Es ist eher ein Statement zum Hobby.
Besonders, da sich fast jeder durch Leasing sein traumauto erfüllen kann,
Wenn er bereit ist in anderen Punkten Abstriche zu machen

Ps es gibt viele Tuning Benze die ich mag



» » Täuscht sich vielleicht gewaltig. Endlich bekam ich dieses Ding mal vor
» die
» » Linse,
» » Dieser seltsame Benz sorgt hier im Viertel nämlich schon seit Monaten
» für
» » Belustigung, bisher höre ich nur negative Kommentare und noch schlimmer,
» » der Fahrer und das Auto sorgen nur dafür, dass der Typ sich lächerlich
» » macht. Da ich relativ viel mit meinen Töchtern draußen bin und durch
» meine
» » vielleicht etwas seltsamen Autos ( Ford Mustang und chrysler 300c) recht
» » viel mitbekomme und gern Benzingespräche führe ist das Ding immer mal
» » Thema.
» »
» » Es betreibt exzessives Cruising hier im Viertel, sodass wirklich jeder
» von
» » der Existenz dieser
» » Roten Scheußlichkeit weiß. Ich habe bisher noch keinen bewundernden
» » Kommentar gehört von
» » Menschen die älter als 8 sind. Eher komplettes Entsetzen, wie man eine
» » Sklasse so zurichten kann. Also Info an den Besitzer:
» » Wenn du Menschen neidisch machen möchtest, dann hast du deine Intention
» » verfehlt!
» » Man lacht über dich.
»
» ... Ähhh... Falsches Forum? Du bist hier nicht im Orginalfetischforum. ;)
»
» Du schreibst was davon, dass du nen Mustang und ein 300C hast? Finde ich
» mit deinem Text ssseeehhhrrr Interessant... :rotfl:

Sebastian Nast(R)

Homepage

04.10.2018, 21:53

@ alex108er

Ja klar

» Sicherlich kann man meine beiden US Auto auch als sehr fragwürdig im Punkt
» » Massengeschmack sehen aber mir gefallen nun mal US Autos und stehe dazu
» Ich hab die Dinger für mich und für niemanden anderen. Ich möchte auch
» nicht für reich, den
» Großen Gangster oder was auch immer gehalten werden. Als ich Bock drauf
» hatte, hab ich mir
» Mir ging es eigentlich nicht nur um persönlichen Geschmack ( ich mag keine
» roten Autos beispielsweise) sondern eher um die Außenwirkung solcher Autos,
» denn ich vermute mal, dass 90% der Besitzer das Sozialprestige nicht egal
» ist. Irgendwie auch traurig für den Besitzer.

Wobei die Außenwirkung eines Mustang oder 300C aber min. so "komisch"
ist, wie die einer roten 221er Widebody-S-Klasse, ob man das nun
beabsichtigt oder nicht, die Wirkung ist ja einfach da... :-)


» Ich hab sowieso den Eindruck, dass in Zeiten der massig Nischenmodelle und
» dadurch, dass
» Eigentlich schon Kleinwagen heute totalen Luxus bieten, das Auto als Beweis
» für Reichtum ausgedient hat. Es ist eher ein Statement zum Hobby.
» Besonders, da sich fast jeder durch Leasing sein traumauto erfüllen kann,
» Wenn er bereit ist in anderen Punkten Abstriche zu machen

Autos von Premiumherstellern sind heute aber noch min so stark ein
Statussymbol wie das früher der Fall war. Und nur weil man heute
Autos leasen kann, heißt das ja nicht, das die sich jeder leisten
kann und will. Den Leasing-Raten von mtl. 1.000,-- und mehr plus
Leasing-Sonderzahlungen muss man ja auch erstmal stemmen können!

Geht doch schon mit einer A-Klasse los... die meisten haben in der
Straße Kia, Hyndai, ein paar Opel, Ford, VW ... und dann steht da bei
einem auf einmal z.B. ein A250 AMG-Line, ein Kompaktcar für 60.000,-- (!)

... da ist man aber gaaanz schnell DAS Gesprächsthema in der Straße ... :-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

alex108er(R)

05.10.2018, 08:37

@ Sebastian Nast

Rechne mal nach

2500 Euro netto ist in vielen Branchen ein leicht erzielbares Gehalt ob nun als Akademiker, oder
Einfach durch Überstunden. Guck dir auch einfach mal Beamtengehälter an, da biste auch schnell bei 3500-4000 netto, oder einen Facharbeiter in der Großindustrie, Soldaten mit Zulagen, der Betreiber eines nobelrestaurants in unserem Haus suchte auch nach ganz rationalen Bedingungen sein Firmenauto aus! Er testete alles von Volvo xc90 bis Jaguar f-pace oder Opel insignia, die Preisunterschiede waren für mich bizarr. Wenn ich nun jung bin und alleine lebe ist Autofinanzierung absolut möglich. In den 80er/90er Jahren wurden es mehrheitlich noch verlangt das Auto im Gegensatz dazu bar zu bezahlen. Deshalb fahren auch relativ viele einfachere Leute mit Prestigeautos rum, die noch vor 20 Jahren unerreichbar waren.

Dass kia und co so erfolgreich sind, liegt für mich darin, dass ein Großteil der Bevölkerung Autos als absoluten Gebrauchsgegenstand sieht, wie ich schon sagte, um komfortabel zu reisen reichen heute ganz andere Kategorien als früher. Selbst n Polo oder n kia kann recht luxuriös sein.
Ich erlebe eigentlich null Interesse an meinen Autos, außer man bewegt sich unter Autofans. Mein Vater bekam 1981 noch richtig Anfeindungen für den Familienfuhrpark ( in dem Jahr 1977er w116 und nagelneuen 250 t) das war in der Kleinstadt Gesprächsthema,heute interessiert viele Menschen null, ob ich mit Mustang, 300c oder der Familienkiste S212 250cdi Avantgarde komme. Viele Leute achten da wirklich null drauf und Neid auf Autos höre ich eigentlich fast überhaupt nicht mehr.

» Sicherlich kann man meine beiden US Auto auch als sehr fragwürdig im
» Punkt
» » » Massengeschmack sehen aber mir gefallen nun mal US Autos und stehe
» dazu
» » Ich hab die Dinger für mich und für niemanden anderen. Ich möchte auch
» » nicht für reich, den
» » Großen Gangster oder was auch immer gehalten werden. Als ich Bock drauf
» » hatte, hab ich mir
» » Mir ging es eigentlich nicht nur um persönlichen Geschmack ( ich mag
» keine
» » roten Autos beispielsweise) sondern eher um die Außenwirkung solcher
» Autos,
» » denn ich vermute mal, dass 90% der Besitzer das Sozialprestige nicht
» egal
» » ist. Irgendwie auch traurig für den Besitzer.
»
» Wobei die Außenwirkung eines Mustang oder 300C aber min. so "komisch"
» ist, wie die einer roten 221er Widebody-S-Klasse, ob man das nun
» beabsichtigt oder nicht, die Wirkung ist ja einfach da... :-)
»
»
» » Ich hab sowieso den Eindruck, dass in Zeiten der massig Nischenmodelle
» und
» » dadurch, dass
» » Eigentlich schon Kleinwagen heute totalen Luxus bieten, das Auto als
» Beweis
» » für Reichtum ausgedient hat. Es ist eher ein Statement zum Hobby.
» » Besonders, da sich fast jeder durch Leasing sein traumauto erfüllen
» kann,
» » Wenn er bereit ist in anderen Punkten Abstriche zu machen
»
» Autos von Premiumherstellern sind heute aber noch min so stark ein
» Statussymbol wie das früher der Fall war. Und nur weil man heute
» Autos leasen kann, heißt das ja nicht, das die sich jeder leisten
» kann und will. Den Leasing-Raten von mtl. 1.000,-- und mehr plus
» Leasing-Sonderzahlungen muss man ja auch erstmal stemmen können!
»
» Geht doch schon mit einer A-Klasse los... die meisten haben in der
» Straße Kia, Hyndai, ein paar Opel, Ford, VW ... und dann steht da bei
» einem auf einmal z.B. ein A250 AMG-Line, ein Kompaktcar für 60.000,-- (!)
»
» ... da ist man aber gaaanz schnell DAS Gesprächsthema in der Straße ...
» :-)
»
» Mit besten Sterngrüßen
» Sebastian

Sebastian Nast(R)

Homepage

06.10.2018, 01:21

@ alex108er

Rechne mal nach

» 2500 Euro netto ist in vielen Branchen ein leicht erzielbares Gehalt ob nun
» als Akademiker, oder
» Einfach durch Überstunden. Guck dir auch einfach mal Beamtengehälter an, da
» biste auch schnell bei 3500-4000 netto, oder einen Facharbeiter in der
» Großindustrie, Soldaten mit Zulagen, der Betreiber eines nobelrestaurants
» in unserem Haus suchte auch nach ganz rationalen Bedingungen sein
» Firmenauto aus! Er testete alles von Volvo xc90 bis Jaguar f-pace oder Opel
» insignia, die Preisunterschiede waren für mich bizarr. Wenn ich nun jung
» bin und alleine lebe ist Autofinanzierung absolut möglich. In den 80er/90er
» Jahren wurden es mehrheitlich noch verlangt das Auto im Gegensatz dazu bar
» zu bezahlen. Deshalb fahren auch relativ viele einfachere Leute mit
» Prestigeautos rum, die noch vor 20 Jahren unerreichbar waren.
»
» Dass kia und co so erfolgreich sind, liegt für mich darin, dass ein
» Großteil der Bevölkerung Autos als absoluten Gebrauchsgegenstand sieht, wie
» ich schon sagte, um komfortabel zu reisen reichen heute ganz andere
» Kategorien als früher. Selbst n Polo oder n kia kann recht luxuriös sein.
» Ich erlebe eigentlich null Interesse an meinen Autos, außer man bewegt sich
» unter Autofans. Mein Vater bekam 1981 noch richtig Anfeindungen für den
» Familienfuhrpark ( in dem Jahr 1977er w116 und nagelneuen 250 t) das war in
» der Kleinstadt Gesprächsthema,heute interessiert viele Menschen null, ob
» ich mit Mustang, 300c oder der Familienkiste S212 250cdi Avantgarde komme.
» Viele Leute achten da wirklich null drauf und Neid auf Autos höre ich
» eigentlich fast überhaupt nicht mehr.
»

Mit 2.500 Netto gehört man aber schon zur unteren Mittelschicht, da gibts wirklich
sehr viele Menschen die deutlich weniger verdienen, die sich auch als
Singel keine 1.000,-- Leasing im Monat leisten können. Daher sind eben
auch Kia & Ko so erfolgreich, weil sie eben deutlich günstiger sind als
vergleichbare Fahrzeuge von Premium-Marken.

Und das man in den 1970er mit einem neuen W116 oder S123 natürlich auch
zu den Großverdienern zählte ist klar, mit den entsp. Reaktionen.
Da hat sich heute aber kaum was geändert, ein Mercedes, spezielle ein
junger Mercedes ist da für sehr viel immer noch was besonderes.

Kann mich noch gut erinnern, als wir 2010 mal Mercedes als Diesntwagen
bekommen haben, waren S204 als C200 CDI, also damals ein recht neues
Modell, und da haben sich bei uns wirklich einige geweigert damit zu
fahren: "Ich kann doch nicht mit SO einem Angeber-Auto zu den Nutzern fahren!"

Oder ein Arbeitskollege von mir wollte sich mal einen GLA45 AMG kaufen,
konnte er aber nicht, weil seine Frau das nicht wollte: "Mit so einem
Angeber-Auto könne wir uns doch nirgends mehr blicken lassen".

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

Zorc(R)

06.10.2018, 09:25

@ alex108er

Teilweise Zustimmung

Moin,
das Interesse an Autos lässt generell nach, das ist durch diverse Untersuchungen belegt. Mittlerweile haben in D nur noch ca 40% überhaupt Interesse an einem PKW - der niedrigste Wert. Interesse an Oldtimern ( im weitesten Sinne ) - 18,5 % ( Quelle : AWA 2008-2017)
Und so erlebe ich es auch täglich. Der größte Teil unserer Verwandten, Bekannten , Kollegen verlangen von einem Auto : günstig, wenig Verbrauch, zuverlässig - Marke , Farbe , Motor - zumeist egal.
Auf unserem Hof stand immer der C 126 in dunkelblau - seit einiger Zeit der C218 in schwarz. Einige Nachbarn haben gar nicht bemerkt das ich ein neues Auto habe : dunkel und einen großen Stern vorne drin - fertig.
2 Kollegen kaufen sich alle 3 Jahre einen Neuwagen. Der eine Dacia, der andere Opel Agila. In dieser Zeit bekommt der Wagen NICHTS. Keine Wäsche, keine Inspektion, keine Pflege , keine LIEBE :no:
Und das treffe ich immer häufiger an. Die Hersteller reagieren entsprechend und bereiten sich darauf vor. In Zukunft keine eigenen Autos mehr sondern jederzeit irgendwo eines zum leihen verfügbar. MB will da ganz vorne mitreiten. Allein der Gedanke an die Bakterien lässt mich ekeln . Ich will nur meine eigenen Popel im Auto - bitte keine Fremden.

Und das was oft hier im Forum gezeigt wird ( und was ich mag :-D ) wird von den meisten nur als peinlich oder doof betrachtet.
Zum Glück sieht meine Tochter das ganz anders , wenngleich VW affin.
Gruß
Zorc

---
420 SEC orig. ( C126 )
380 SE Zenderumbau ( W126 )
CLS 350 Benziner ( C218 )

strichachtdoktor(R)

E-Mail

Altenkirchen/Westerwald,
11.10.2018, 17:02

@ Zorc

Teilweise Zustimmung

... liegt vielleicht daran, daß viele Menschen nicht die Eier haben, sich gegen den Strom von Dieselhassern und Anti-CO2-Freaks zu stellen. Neid und Mißgunst sind auch so ein Thema - wer setzt sich dem schon gerne aus indem er einfach nur ein "Wunschauto" fährt. Das scheint in der Stadt noch schlimmer zu sein als auf dem Land. Hier im Westerwald gibts zwar blöde Sprüche, aber sie lassen wenigstens Dein Auto heile. In der Stadt (Köln und Frankfurt) sind abgebrochene Sterne das Mindeste, Tritte und Kratzer Standard ... es ist zum Heulen. Gruss, Joe

---
EIn Leben ohne Benz ist möglich, aber sinnlos. (sehr frei nach Loriot)

alex108er(R)

11.10.2018, 18:12

@ strichachtdoktor

Ich hab Neid eher auf dem Land erlebt

In der Stadt interessiert es meiner Erfahrung recht wenig, welches Auto man fährt. Von totalen Auffälligkeiten mal abgesehen, die eher merkwürdig beäugt werden. Liegt vielleicht auch daran,
Dass man als Stadtmensch nicht so exponiert sein Auto in der Auffahrt parken kann. Unsere Autos stehen hinter dem Mehrfamilienhaus in einem Garagenkomplex.
Merkwürdigerweise hab ich trotz 22 Jahre Mercedes Fahren erst einmal einen Stern verloren, das passierte 1997 nachts in einer Kleinstadt.

Das mit dem Dieselhass ist echt erschreckend, noch 2015 bekam meine Frau für ihren so Umweltfreundlichen 250cdi viel Beifall. Jetzt ist es eine „Todesmaschine“


» ... liegt vielleicht daran, daß viele Menschen nicht die Eier haben, sich
» gegen den Strom von Dieselhassern und Anti-CO2-Freaks zu stellen. Neid und
» Mißgunst sind auch so ein Thema - wer setzt sich dem schon gerne aus indem
» er einfach nur ein "Wunschauto" fährt. Das scheint in der Stadt noch
» schlimmer zu sein als auf dem Land. Hier im Westerwald gibts zwar blöde
» Sprüche, aber sie lassen wenigstens Dein Auto heile. In der Stadt (Köln und
» Frankfurt) sind abgebrochene Sterne das Mindeste, Tritte und Kratzer
» Standard ... es ist zum Heulen. Gruss, Joe

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
138508 Postings in 23655 Threads, 945 registrierte User, 129 User online (0 reg., 129 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum