Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
sobisch(R)

E-Mail

12.06.2018, 18:01
 

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8? (MB-Exotenforum)

Mein Schrauber hat den Strich8 Krankenwagen von mir da der restauriert wurde und wo es nun noch um Details beim Zusammenbau etc geht. Da er in dem Modell so gar nicht drin ist, wollte ich fragen ob es da gute Dokumentation über das Modell gibt? Also Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch oder sowas? Hat jemand irgendwas in der Art da? Oder gibts sowas irgendwo als PDF zum Download?

Sebastian Nast(R)

Homepage

12.06.2018, 19:25

@ sobisch

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch W115

» Mein Schrauber hat den Strich8 Krankenwagen von mir da der restauriert
» wurde und wo es nun noch um Details beim Zusammenbau etc geht. Da er in dem
» Modell so gar nicht drin ist, wollte ich fragen ob es da gute Dokumentation
» über das Modell gibt? Also Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch oder
» sowas? Hat jemand irgendwas in der Art da? Oder gibts sowas irgendwo als
» PDF zum Download?

http://www.originalanleitungen.de/automobilia/mercedes-benz/w-114-115-strich-acht-67-76

:-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

---
Admin MB-Exoten-Forum
1992 V140 500SEL blau 904 - Leder dattel
2000 S210 260TE circongrün
[image]

Original-Optimierer(R)

Rheinhessen,
14.06.2018, 09:38

@ sobisch

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

» Oder gibts sowas irgendwo als
» PDF zum Download?

Der VDH hat inzwischen einiges als Flipbook:
https://mercedesclubs.de/books-werkstatthandbuecher

Was man am häufigsten benötigt, ist dieses hier:
https://vdhflipbooks.de/books/WHB/WartungshandbuchPKWBand1

Krankenwagen klingt interessant! Hast Du ein paar mehr Infos dazu?

---
[image]

sobisch(R)

E-Mail

14.06.2018, 10:32

@ Original-Optimierer

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

was brauchst du für Informationen? :)

Also mein Dad hatte diesen Strich8 Krankenwagen von einem guten Bekannten übernommen. Dieser hatte die komplette Karosserie entkernt, gespachtelt geschliffen usw... Dort stand er dann vieeele Jahre zerlegt in Berlin rum.

Vor ich meine auch schon fast 10 Jahren hat mein Dad den Wagen rüber geholt. Dann stand er bei uns noch lange rum... Vor 4 Jahren etwa ging es dann los. Also Karosserie noch einmal komplett geschliffen und ausgebessert...

Verbaut war wohl ein 230/6 Motor. Mein Dad wollte das Auto aber eher im Alltag nutzen, der Motor schluckt dafür zu viel. Es ist nun ein 300D Motor verbaut, dieser wurde vorher zerlegt und halt alle Dichtungen etc neu gekommen, also er wurde im bezahlbaren Rahmen überholt, aber sind halt nicht gleich alle Kolben etc neu gekommen.

Der Wagen wurde komplett lackiert, in einem dunklen Blauton. Der Dachhimmel ist auch neu und professionell verbaut, ist schon ne Menge Geld in den Wagen geflossen. Ich habe tonnenweise Teile dazu, teilweise 20fache Fensterheber etc... vermutlich brauche ich vieles davon nicht.

Mein Dad ist leider vor einem Jahr an Krebs verstorben... Also die letzten 2 Jahre davor ging es dann auch nicht wirklich weiter mit der Restauration. Wir hätten das Auto nach seinem Tod verkaufen können, aber es hat einen emotionalen Wert für mich. Daher muss es nun fertig gemacht werden... Ich habe den Wagen dann erstmal etwa nen Jahr noch in einer Halle unterbringen können, da musste er aber dann auch raus. Nun steht der Wagen bei einem Bekannten von mir. Der ist zwar ein guter Schrauber, aber eher bei Citroen unterwegs. Er braucht nun einfach mal ein paar Informationen um einfach mal loszulegen und den Wagen wieder flott zu machen. Einen Strich8 Profi habe ich leider nicht im Bekanntenkreis. Aber es ist Zeit das der Wagen endlich irgendwann auch mal fertig wird... Ist jetzt vermutlich mindestens 20 Jahre nicht mehr auf der Straße gewesen ;)

Ich brauche auch noch eine (vordere) Innenausstattung für einen Strich8. Kann auch schlechter Zustand sein, das geht eh zum Sattler und bekommt neues Echtleder, vermutlich was beiges weil ich beige mag ;) Vor allem in Verbindung zu dunkelblau. Für mein Gefühl gehört da auch eigentlich ein V8 rein... aber gut, ist sicher auch wieder ne Menge Aufwand...

Hinten werde ich wohl den Boden komplett als eine ebene Fläche machen, ist dann quasi ein rieeesiger Kombi. Als Idee dachte ich daran so einen Yachtboden rein zu machen. Also diese Holzstreifen mit den schmalen schwarzen Linien. Holz ist mein Bereich.

Das schöne ist, das der Wagen noch nicht ganz so hoch ist. Er sieht also nicht so sehr nach "Krankenwagen" aus wie die neueren Modelle (123er und 124er). Also man kann da ein tolles Auslieferungsfahrzeug oder sowas draus machen, oder halt einfach mal Matratze rein und ans Meer, lach... ok dafür habe ich ein Wohnmobil... Aber auf jeden Fall super praktisch um mal ne Waschmaschine (oder 10) abzuholen ;)

Also grundsätzlich weiß ich nicht genau was ich letztendlich mit dem Auto mache. vermutlich wird er dann nicht viel bewegt... aber ich will ihn auch nicht weg tun... also muss er wieder auf die Straße kommen... ;)

Ich habe grad auf dem Handy sogar ein Bild gefunden, vom Transport zu dem aktuellen Standplatz / Garage... War aber mehr als Schnappschuss, also leider kein schönes Foto grad zur Hand. Man erkennt auch den schönen Farbton nicht so recht und er ist natürlich zugestaubt ...


[image]

[image]

Original-Optimierer(R)

Rheinhessen,
14.06.2018, 11:23

@ sobisch

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

Danke, das ist ja eine interessante Geschichte, vor allem mit dem Familienbezug.

Das ist ein Miesen-Aufbau, oder?

Ein paar Sitze aufzutreiben, dürfte ja nicht das Problem sein, wenn du die eh neu beziehen lässt.

Wenn Du den 300D nicht unbedingt behalten willst, wäre vielleicht noch ein M130 Vergasermotor (wie im 280S W108 oder 250/8 ab 1972 verbaut) interessant. Sieht optisch genauso aus wie ein 230.6, hat aber mehr Leistung und deutlich mehr Drehmoment. Auf den Kraftstoffverbrauch dürfte es ja heute nicht mehr ankommen.

Halt' uns auf dem Laufenden, bitte!

---
[image]

sobisch(R)

E-Mail

14.06.2018, 11:26

@ Original-Optimierer

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

hm... nein ein Miesen Aufbau war es nicht... zumindest kommt mir der Name gerade gar nicht bekannt vor... hm... ich komme aber nicht auf den Namen

Also es ist wohl kein Binz, sondern etwas hochwertigeres, also habe gehört das die Binz nicht so beliebt sind... was gabs denn noch? vielleicht fällt es mir dann wieder ein wenn ich den Namen sehe

hm.. M130... ich denke WENN es nochmal umgebaut wird dann schon V8... ok du meinst wegen "weniger Aufwand" vermutlich?

Original-Optimierer(R)

Rheinhessen,
14.06.2018, 12:02

@ sobisch

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

» hm... nein ein Miesen Aufbau war es nicht... zumindest kommt mir der Name
» gerade gar nicht bekannt vor... hm... ich komme aber nicht auf den Namen

Hmm, also wenn Du mal die Regenrinne über der Seitentür anschaust und die Prägung des Blechs an der B-Säule, sieht das aus wie bei dem Auto, das ich verlinkt habe. Oder auch bei dem hier. Aber ich bin auch kein Experte bei diesen Sonderaufbauten.

» Also es ist wohl kein Binz, sondern etwas hochwertigeres, also habe gehört
» das die Binz nicht so beliebt sind... was gabs denn noch? vielleicht fällt
» es mir dann wieder ein wenn ich den Namen sehe

In Deutschland gab es m.W. nur Binz und Miesen. In den Benelux-Ländern oder Skandinavien findet sich noch Visser, die sehen aber anders aus.

» hm.. M130... ich denke WENN es nochmal umgebaut wird dann schon V8... ok du
» meinst wegen "weniger Aufwand" vermutlich?

Genau. Wäre halt "Plug-andPlay".

---
[image]

sobisch(R)

E-Mail

14.06.2018, 12:45

@ Original-Optimierer

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

hm... ok Binz war es auf jeden Fall nicht

Vielleicht dann doch Miesen... ich hatte nen anderen Namen gehört... aaaaber, kann ja auch gut sein das es immer falsch weitergegeben wurde :)

Ob es jetzt noch "Plug & Play" ist, weil ja nun der 300D Motor drin ist, weiß ich natürlich nicht :)

/8camino(R)

14.06.2018, 12:54

@ sobisch

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

» hm... ok Binz war es auf jeden Fall nicht
»
» Vielleicht dann doch Miesen... ich hatte nen anderen Namen gehört...
» aaaaber, kann ja auch gut sein das es immer falsch weitergegeben wurde :)
»
Moin, anhand der Heckklappe wird es deutlich, der Miesen hat eine 2 teilige, der Binz eine durchgehende ( hätte ich noch eine ! )

---
sternigen Gruß
/8camino

W115 220D /8 Jauernig Pritschenwagen 1969

sobisch(R)

E-Mail

14.06.2018, 15:49

@ /8camino

Werkstatthandbuch / Reparaturhandbuch Strich8?

Die Heckklappe ist einteilig! Also eine riesen Klappe, eine große Scheibe, öffnet sich nach oben, wie bei einem Kombi

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
138552 Postings in 23666 Threads, 945 registrierte User, 126 User online (0 reg., 126 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum